e-administracja.net

Liebe mit Papa

Liebe mit Papa

Mein Rücken ist gegen die Wand, eine seiner Hände hält mich dort, die andere Hand fingert hart und schnell meine Muschi. Er küsst mich leidenschaftlich, während ich seine harte Männlichkeit mit der Hand streichle, die andere Hand auf seinem Nacken ruht. Er hebt mich hoch und wirft mich auf das Bett, klettert über mich, seinen Schwanz vor meinem Gesicht. Ich öffne meinen Mund und er schiebt seinen Schwanz hinein, bis er mir in den Rachen schlägt. Er fängt an, meinen Mund zu ficken, zuerst langsam, aber dann ist er unerbittlich, geht schnell und hart und bringt mich dazu, ihn zu deepthroat. Ich gag, was ihn leicht stöhnen lässt. Schließlich entlastet er meine Kehle. Er küsst meinen Nacken, Schultern, über mein Schlüsselbein, meinen Bauch. Er küsst sanft meine Hüftknochen, bewegt sich, um meine inneren Schenkel zu küssen und lässt mich vor Freude zittern. Er küsst sich zu meiner Muschi, berührt aber nicht die geschwollene Klitoris oder meine Fotze und ich drücke auf ihn zu. Er küsst meine Schenkel hoch und runter und neckt meine jetzt triefende Muschi. Schließlich fühle ich, wie seine Zunge über meinen Kitzler gleitet. Ich stöhne und bettle nach mehr. Er leckt langsam von meiner Fotze bis zu meinem Kitzler und wieder runter und mein Körper zittert. Nach ein paar weiteren Licks fühle ich wie er seine Zunge in mich drückt und die Innenwände leckt. Seine rechte Hand kommt hoch und streichelt meine Brust. Er benutzt den Daumen seiner linken Hand, um langsame kleine Kreise auf meiner geschwollenen Knospe zu reiben. Ich hebe meine Hüften hoch und drücke seine Zunge tiefer. Ich stöhne immer wieder wie ein Orgasmus aus tief in mir entsteht. Mein Körper zittert und zittert vor dem entfesselten Vergnügen, das er am Anfang entzündet hat. Als mein Orgasmus in jedem Nerv meines Körpers explodiert, kommt er über mich und küsst mich und schiebt sein hartes Glied in meine jetzt tropfende Fotze. Als er meinen Körper an seinen Umfang anpassen lässt, küsst er meine Lippen und meinen Hals und flüstert verführerisch, dass ich ein gutes Mädchen bin und dass er mich liebt. Wenn er beginnt, mit mir zu schlafen, ist es die Art von Liebe, die eine Weile anhält, langsam aber tief und leidenschaftlich. Unsere Körper bewegen sich zusammen und finden einen Rhythmus, den wir beide mögen. Er schluckt mein Stöhnen und nimmt sie in den Mund, als würden sie ihn füttern. Und es ist so, als würden sie es tun, denn mit jedem Stöhnen stößt er härter an. Mein Stöhnen hallt jetzt durch den Raum, und ich drehe meinen Kopf, um nicht in sein Ohr zu schreien. Mein Stöhnen und Freudenschrei genügt, um ihn über die Kante zu schieben, was mich stößt. Wir kommen zusammen, mein Rücken wölbt sich, so dass meine jetzt erigierten Brustwarzen und der geschwollene Warzenhof an seiner Brust sind. Danach lagen wir im Bett und küssten uns, Liebe und Leidenschaft tief in uns.

Schicke mir eine E-Mail an [email protected] mit Vorschlägen!


Liebe gemacht mit Cousin

Liebe gemacht mit Cousin

Hi newsexstory Leser. Vaibhav (geändert) hier. Ich liebe diese Seite, weil das Lesen von Geschichten mir hilft, meine sexuellen Absichten immer aufrecht zu erhalten. Über mich, ich bin 22 Jahre alt. Ich bin ein Student in einem College und lebe in Mumbai. Ich bin gutaussehend, 1,80 m groß und muskulös, und ich bin fit, weil ich Sport treibe und regelmäßig ins Fitnessstudio gehe.

(Inzest geschichten)

Saleena räumt auf Teil 1

Saleena räumt auf Teil 1

Meine Tochter Saleena krümmte sich unter mir, von meinem steinharten Schwanz am Bett festgenagelt. Ihre Beine waren um meine Hüfte geschlungen, ihre Hüften hochgekippt, so dass ich jedes letzte Stück meiner 7 Zoll bis zum Heft rammen konnte. Sie warf ihren Kopf in Ekstase von einer Seite zur anderen, ihr rotes Haar breitete sich wie ein Fächer aus, machte lautes Knurren der Leidenschaft, während ich die enge, heiße Hitze pumpte, oh Gott, die jugendliche Enge ihres Ficklochs war nicht von dieser Welt Ich guckte eifrig auf meinen Schwanz, es schien, als wären wir stundenlang damit beschäftigt gewesen, uns durch das Haus zu ficken, vom Küchentisch zum Wohnzimmersofa, zum Pool im Garten und schließlich zum Meister Schlafzimmer.

(Inzest geschichten)