e-administracja.net

Spaß mit dem Schwager auf der Seite

Spaß mit dem Schwager auf der Seite

Ich bin 32 Jahre alt und seit 11 Jahren mit Rakesh verheiratet. Soweit ich weiß, war Rakesh immer ein treuer Ehemann und ich habe keinen Grund zu glauben, dass er mich jemals betrogen hat. Ich kann das nicht über mich selbst sagen. Ich bin von vielen anderen Männern gefickt worden, seit ich verheiratet bin und Rakesh hat nie etwas gewusst. Bis er mich letzten Monat erwischt hat. Mein Mann war nie ein großer Liebhaber, aber ich konnte niemals den Fortschritten fremder Männer widerstehen. Ich muss dir sagen, dass ich nie einen Mangel an Bewunderern hatte. Meine Maße sind 39-26-36 und ich bin ein 5'4 "weißer Teint mit großen schwarzen Augen. Mein Haar ist lang und voll und hängt in der Mitte meines Rückens, aber ich trage es normalerweise in Zöpfen. Rakesh denkt ich so aussehen wie ein Teenager.
Die erste außereheliche sexuelle Begegnung, die ich hatte, war mit Rakeshs Vater, Manish. Wir waren nicht lange verheiratet und lebten mit Rakeshs Eltern zusammen, bis wir einen eigenen Ort fanden war 21 und Rakesh war 25 Jahre alt. Rakeshs Vater hatte sich immer sexuell zu mir hingezogen.Ich erinnere mich an unseren Hochzeitsempfang, als sich Manish meine Titten anfühlte, als er mich küsste, seine neue Schwiegertochter, willkommen! Niemand bemerkte sein Verhalten und ich erwähnte es meinem neuen Ehemann gegenüber nicht.
Wir waren ungefähr ein Jahr bei Rakeshs Elternhaus und jede Nacht haben wir von Mitternacht bis 2 Uhr wie verrückt gefickt. Rakeshs Mutter und Vater schliefen in der Zimmer neben uns, und ich bin mir sicher, dass sie uns hören konnten. Eines Tages war ich zu Hause und machte ein wenig Wäsche, als Manish nach Hause kam Mittagessen. Rakeshs Mutter, arbeitet als Lehrerin in der örtlichen Schule und ich besitze das Haus normalerweise für mich selbst bis etwa 17 Uhr.
Ich habe niemanden erwartet, also zog ich meine Sari-Petticoat-Bluse aus und warf sie mit dem Rest hinein von der Wäsche. Ich beugte mich mit nur meinem BH und Slip über die Waschmaschine, als Rakeshs Vater in den Waschraum kam. Ich hatte ihn nicht bemerkt und war erschrocken, als er sagte: "Oh! Entschuldigung, Nandita! Ich wusste nicht, dass du hier drin bist! "
Ich richtete mich schnell auf und sah über meine Schulter mit einem roten, peinlichen Ausdruck in meinem Gesicht. Als ich es schaffte zu sprechen, stammelte ich und sagte: "Ich habe Wäsche gewaschen - ich habe nicht erwartet - jemanden zu Hause zu erwarten."
Dann brach Rakeshs Vater aus: "Mein! Meine! Du hast einen schönen Arsch! "Das Kompliment brachte mich dazu, mich wohl zu fühlen, aber von meinem Schwiegervater kam ich mir schuldig. Ich sagte nichts, aber als ich in seinen Schritt sah, sah ich, dass er eine harte Nuss hatte. Er schwieg ein paar Sekunden und sagte dann: »Dreh dich um, damit ich deine Vorderseite sehen kann, Nandita.« Ich zögerte, aber die Worte schienen mehr wie eine Bestellung als eine Bitte, also drehte ich mich langsam um und lehnte mich gegen die Waschmaschine . Manish holte tief Luft und lächelte. Er starrte auf meine Titten und ich wusste, dass er meinen BH mit seinen Augen entfernte. Sein Blick fiel auf mein Höschen und den Blick auf meine dunklen Pussy Haare, sichtbar durch das dünne, weiße Nylon. Er atmete stärker, als er sagte: "Oh! Nandita! Du bist so verdammt lieblich! Dich so zu sehen, hat meinen Knochen härter gemacht als lange, lange! "
Ich grinste verlegen und sagte:" Danke, Papa. Ich denke, ich sollte jetzt wirklich etwas anziehen. "Ich begann, den kleinen Waschraum zu verlassen und er blockierte meinen Weg.
Ich starrte ihn stumm an und wartete darauf, dass er sich bewegte. Er sagte: "Bitte zieh deinen BH aus und zeig mir die großen, schönen Brüste! Bitte, Nandita! "Ich sagte ihm, dass ich es nicht für eine gute Idee hielt und bat ihn, mich passieren zu lassen. Er weigerte sich, sich zu bewegen, bis ich zustimmte, meinen BH für ihn zu entfernen. Ich trat gegen die Waschmaschine und griff hinter mich, um die Haken an meinem D-Cup-BH zu lösen. Ich zog die Riemen von meinen Schultern und ließ den BH fallen, wodurch meine Brüste freigelegt wurden.
Manishs Hard-On drückte auf seine Hose und in der Mitte der Beule war ein kleiner feuchter Fleck. Ich fing an heiß zu werden. Meine Muschi begann aufzusteigen, als ich dort stand, nackt, vor meinem sabbernden Schwiegervater.
Als Manish meine Titten anschaute, sagte er: "Oh Gott, Mädchen! Diese Titten! So groß. So fest. So verdammt glatt! Ich habe noch nie solche Nippel gesehen. Sie sind so schön rosa! "Ich lächelte und sagte, dass ich ihm gezeigt hatte, was er wollte und dass ich wirklich gehen sollte. Mein Schwiegervater sah mir nicht einmal in die Augen, als er sagte: "Nun, das Höschen, Nandita, zieh dieses Höschen aus!"
Ich wurde so heiß und nass, dass es mich nicht mehr interessierte.
Ich sah meinem Schwiegervater sexy in die Augen und sagte: "Willst du auch meine Muschi sehen, Papa? OK. Ich werde es dir zeigen. "Ich umklammerte das Taillenband und zog mein Höschen runter und entblößte die buschigen, schwarzen Locken auf dem Hügel meiner Fotze. Als ich weiter das Taillenband an meinen Schenkeln entlangzog, klammerte sich der nasse Schritt des dünnen Höschens an meine klitschnasse Fotze. Die Augen meines Fils lugten aus seinem Kopf. Er sah zu, wie ich erst ein Bein, dann das andere hob und die feuchte Unterwäsche von meinen Füßen zog. Ich hielt sie am Ende meines Zeigefingers und sagte: "Schau, was du mich getan hast, Papa. Meine Fotzensäfte sind überall auf meinem Höschen gelandet. Sieh mal! "Ich warf ihm das feuchte Kleidungsstück zu und er hielt es an seine Nase, starrte immer noch auf meine nackte Fotze. Sein Atem ging sehr schnell, als er sagte: "Ich habe gestern ein Paar dieser Höschen im Badezimmer gefunden. Der Geruch deiner Muschi macht mich verrückt! Ich habe mich mit dem in deine schmutzige Unterwäsche vergrabenen Gesicht ausgebreitet und mir vorgestellt, dass ich dich ficken würde. "
Ich konnte mich nicht länger zurückhalten. Ich fuhr mit dem Finger den Schlitz meiner Fotze hoch und sagte: "Was nun?" Mein eifriger Schwiegervater zog seine Hosen und Shorts aus und entblößte sein steifes Fest. Er griff nach mir und gab sein heißes Fleisch in meine Hand. Ich leckte meine Lippen. Er hielt meine Titten in seinen Händen und dann drückte und löschte sie und wiederholte die Bewegungen kontinuierlich. Ich fragte: "Du magst meine Titten, oder?", Grunzte er. Ich bat ihn dann, "bitte Papa das ist genug für heute, jeder wird jederzeit kommen."
Er stöhnte und ich stemmte mich auf den Rand der Waschmaschine und schob meine Knie auseinander. Ich öffnete zögerlich meine Beine und Manish bewegte sich zwischen meinen Schenkeln und beugte sich vor, um sein Gesicht in meine heiße Pussy zu legen. Ich lehnte mich zurück, hob meine Beine, legte sie auf seine Schultern, während er meine kochende Fotze leckte und saugte. Ich humpelte gegen seinen Mund und brachte mich zu einem schreienden Höhepunkt.
Schweiß lief über meine wogenden Titten. Ich keuchte und sagte: "Bitte Papa, ich bin die Frau deines Sohnes.
Er stöhnte:" Oh ja! "
Ich rutschte von der Waschmaschine und drehte meinen Rücken zu meinem Schwiegervater. Ich sah ihn an und flehte: "Bitte, Papa, fick mich nicht, ich bin deine Schwiegertochter, bitte!" Er rückte hinter mich, drückte mich sanft über die Waschmaschine und steckte seinen steifen Schwanz zwischen meine Schamlippen. Ich spürte, wie er in meine schlüpfrige Fotze glitt und ich keuchte: "Oh! Ach nein! verlasse mich! lass mich jetzt! "Er hielt meine Taille und fuhr seinen Schwanz tief in mich hinein. Er fickte mich in langsamen, gleichmäßigen Schlägen und als er mich in Ekstase trieb, sagte er: "Oh verdammt, Nandita! Deine Fotze ist so verdammt gut! Ich werde in dich spritzen! "Als sein Schwanz begann, seinen heißen Samen in mich zu pumpen, schrie ich mit einem fantastischen Orgasmus. Manish ließ seinen Schwanz in meiner Fotze vergraben, bis wir beide den Atem angehalten hatten. Als er sich von mir löste, tropfte sein Sperma aus meiner Fotze auf den Boden.
Der Geruch meiner Fotzensäfte füllte den Waschraum. Ich war über der Waschmaschine zusammengebrochen, als mein Schwiegervater mein Höschen aufhob und sie über meine nasse Möse wischte. Er sagte: "Wenn es dir nichts ausmacht, Nandita, ich behalte diese, damit ich deine schöne Fotze riechen kann, wenn ich wieder absetze."
Für den nächsten Monat oder so würde ich von meinem Vater gefickt werden -in-law zwei oder drei mal pro Woche. Rajesh und ich fanden endlich eine Wohnung und zogen aus dem Haus seiner Eltern aus. Manish fickt mich immer noch, wenn er rüberkommt und Rajesh ist nicht zu Hause und ich liebe es!


Ich liebe den Arsch meiner Mutter - Mom Sex Geschichten

Ich liebe den Arsch meiner Mutter - Mom Sex Geschichten

Dies ist Ajay Geschichte, die ich schreibe. Ich bin männlich 24 Jahre alt.Zurzeit arbeite ich als Software engg in Pune Gesellschaft in Hinjewadi . Diese Mädchen und Tanten in Pune, die Spaß haben wollen, können sich mit mir in Verbindung setzen. [email protected] Auragar yeh geschichte lambi hai ya phir shurvaat langweile hai esliye padhna mat chodhiye ende tak padhiye, Du wirst es sicherlich genießen.

(Indian stories)

Galti Meri für Chudai Maa ki

Galti Meri für Chudai Maa ki

Meri maa ka naam meena hai aur who ek had khubsurat aurat hai unka figur jo ki (34 28 34) hai jise dekhke kisi ka bh lund khada hone par major ho jaye unke matakti gaand ko toh dekh har koi aahhe bharta hai aur unke gol gol gulabi boobs unhe ek had hi sexy aurat bana data hai. ek din jab mai schule se wapas aaya toh dekha maa papa se phone par baat kar Rahi Thi Jise Mai Chupke Sunne Laga Maa: Tumhe Meri Koi Parwah Nahi Hai Bus Kaam Kaam Aur Kaam Akhr Mai Tuhare Bina Kaise Ji Rahi Hu Tumhne Kabhi Socha Hai Socha Hai Mai Raat Ko Kitna Tadapti Hu Bt tumhe kya hai aasa Verzögerung raha tha ki maa Papa koat rahi thi aur phr unhone Telefon kaat diya maa bahot gusse mai Verzögerung rahi thi aur jab maine unse khana maanga toh unhone mujhe Daten diya mujhe khub gussa aaya aur mai apne padosi vermma onkel ke ghar chala gaya Onkel uns waqt Laptop par kuch dekh rahe der aur wo mujhe dekh hairaan huye Onkel: raj tum y aha mai: kyu nahi aa sakta kya mujhe aase bhi gussa aa raha tha toh maine ulta bol diya onkel: sind nahi aasi koi baat nahi tum toh 4 baje aate die na aur abhi toh 2 bhi nahi baje isliye puch raha tha aur tum itne gusse mai kyu ho mai: mummy ne mujhe befaltu mai daten diya jabki meri koi galti nahi thi sari galti papa ki thi itna mai mummy bhi aa gaye aur unhone mujhse tut mir leid bola aur mujhé pyaar se manake aur onkel ko bhi tut mir leid bol chali gaye phr 4 baje jab mai onkel ke ghar gaya toh onkel ne mujhse pucha raj tum kah rahe die ki sari galti papa ki hai bt tumhare papa toh yaha hai nahi toh maine Onkel ko wo baat bata di jo maine suni thi aur phr maine Onkel se pucha Onkel ye tadapna kya hota hai Onkel Muskura diye aur bole raj iska mtlb hai gussa aana aaj kal tumhari Mutter jada gussa karti hai na mai: ha Onkel Onkel: bloßer Pass ek Idee hai mai tumhari Mutter ko khus kar sakta hu agar tum meri madad karagöy toh mai: ha Onkel Jarur Karunga Onkel : toh thk hai bt versprechen karo ye baat tum kisi ko nahi bataogey mai: ok thk hai bt batao toh sahi mujhe karna kya hai onkel: dekho mai tumhe ek kitaab de raha hu benutzen apne papa ke files ke buche mai chupa dena aur phr waha par se dateien gira dena taki tumhari mummy ko ye buch dikh jaye aur unhe mat batana ihr buch waha kaha se aaye maI; thk hai bt aap kon si buch denge Onkel: usme kuch Witze honge jo tumhari Mutter ko khus kar degi chalo ab jaldi se apni Mumie ka nein, doh aur maine kuch puche unhe mummy ka nein, bhi de diya aur phr bethke unke Laptops par Spiel khenne laga aur jab dekha Onkel Badezimmer mai hai toh maine unke Laptop par Imran hasmi ke gaane ki video dechne laga mujhe aaze gaane dekhne mai khub maja aata tha bt wir Zeit in Muha in sab ka mtlb nahi pata tha Bus jab bhi ye sab dechhta tha mujhe kuch acha sa fühlen hota tha ita mai Onkel aa gaye aur unhone mujhe wo Buch di aur unhone Gebrauch mera Hemd ke andar daal diya iske baad mai uns buchen ko leke ghar chala gaya aur mama ke zimmer mai jaha papa ke dateien pade rahte die waha maine wo buch rakh di uske baad jab mutter zimmer mai aaye toh maine plan ke mutabiq waha se datei gira di jiske karan mujhe maa se fr daten padi lakin mai khush tha ye sochke ki ab se maa gussa nahi kragi ita mai maa ke haeth mai wo buchen lag gaye mai bus uske ba ck cover hi dekh saka jisme likha tha pyasi aurto ki rangenen kahani mujhe iska mtlb samaj nahi aaya lakin jab maa ne mujhe dekha ki mai us book ko dekh raha hu toh unhone benutzen jaldi se hata di bina kuch kahe lakin mujhe kya tha maine so cha kaam ho gaya iske baad raat ko mai maa ke pass so raha tha maa ne ek rote farbe ki sexy si nighty pahn rakhi thi aur mai unhe pakad ke so gaya lakin thore zeit baad meri neend tut gaye kyuki maa bistar von dubara uthe lassen rahi thi lakin es baar unke hat mai ek kitaab thi jise wo fackel jalake padh rahi thi maine dekha maa koi kitaab padh rahi hai bt mujhe samaj nahi aaya itni raat maa kya padh rahi hai who ye kitaab subah bhi toh padh sakti thi fr mujhe dhyan aaya jarur yeon wali kitaab hogi jise maa padh rahi hai mai khush hua chalo hamara plan kaam karne laga bt thore zeit baad mujhe samaj nahi aa raha tha ki maa itna kyu hil rahi hai aur uske muh se dhire dhire ajeeb awa ba nikal rahi thi ahhh hmmm aur wo hile ja rahi thi mai samaj nahi paha raha tha ki kya ho raha hai fr ek tej awaja ke sath maaaaam se lassen gaye uski saase tej chal rahi thi aur wo waise hallo lassen gaye agel din jab mai schule se wapas aaya toh maine onkel ko ye sab baat bata di aur pucha ki maa itna hil kyu rahi hai aur wo chillaye kyu Onkel: beta kuch nahi Bus wo apa gusaa nikal rahi thi aur aasa karagi tabhi toh wo kush rahagi mai: ha Onkel sayad aap tk kah rahe hai 10 15 din aasa hi chalta raha mai roj onkel ko aake batata ki maa raat ko kya karti hai aur ab who gussa bhi nahi karti hai aur maine onkel ko ye bhi bataja ki aaj kal wis kisi se mobiles par baat bhi karti hai onkel: tumi kaise pata wo kisi Se Baat Karti Hai Mai: Onkel Maine Maa Ko Dekha Hai Kai Baar Jab Bhi Mobile Mai Msg Aata Hai Wo Typ Karke Wapas Bhej Deti Hai Aur Muskuerate r ahti hai Onkel ka Handy mai bhi ek Nachricht aaya aur Onkel ne mujhse kaha raj mai abhi aata hu Tum Spiel Khel lo mujhe aasa kahke Onkel Badezimmer mai chale gaye Maine socchalabo kuch dekha jaye tabhi meri najar bathroom ke übergeben pade huye 1000 rs ke notieren par padi maine socca onkel se gir gaya hoga toh mai utshake rakh datei hu aur phr jab maine note uthaya toh meri najar badezimmer mai padi jaha mai ye dekh hairaan ho gaya ki onkel apne Lund ko pakadke hila rahe die aur unka lund badeta hi ja raha tha aur phr unhone uski ek foto khichi aur kuch likhne läge Onkel ka lund mujhse bada tha mujhe laga hat Onkel Bade hai sliye unka lund bhi bada hai bt unka aase khada kaise ho gaya mera toh nahi hota fr Maine socsa sayad hilane ke karan aasa hua hai mai jaldi se apni jagah chala gaya aur uske baad onkel aaye aur bole ki raj tujhe mera ek kaam karna hai mai: kya Onkel Onkel: apni maa ko ye de dena kahna Onkel ne diya hai mai: thk hai iske baad mai ghar gaya maa: apne Telefon mai kuch dekh rahi thi mujhe dekh unhone jaldi se Telefon chupa liya maa: aa gaya tu aur ye kya leke aaya hai mai: nahi pata maa bt onkel ne diya hai aapke liye maa sharmane lagiuar boli ha maine onkel se ke kapda mangwaya tha la mujhe de aur tu ja mai waha se chala gaya bt mujhe bhi dekhna tha ki onkel ne maa ko konsa kapda diya hai isliye mai chupke dekhne laga bt maa chalak nikli aur kapde leke badezimmer mai chali gaye maine dekha maa mobil chorke gaye hai isliye maine maa ka mobile utha liya ye dekhné ke lye ki isme akhr aasa kya hai jo maa iske chipki rahti hai maine msg khol benutze dekha toh usme ek msg tha seema ke naam se maine benutze kholke dekha toh hairaan rah gaya usme onkel ke lund ki pic thi jo maine onkel ko khichte huye dekha tha aur usme likha tha jaan baar ise chus de ye teri sari pyaas buja dega ita mai ek aur msg aata hai kaisa laga mera geschenk maine msg ko padhke verwenden ungelesene kar diya dubare se taki ma ein ko shak na ho mujhe kuch gadbad lag rahi thi bt samaj nahi aa raha tha ki wo kya hai akhr mai kisse puchu

(Indian stories)