e-administracja.net

Liebe machen mit heißer Frau in ihrer engen Yogahose

Liebe machen mit heißer Frau in ihrer engen Yogahose

Liebe Leserinnen und Leser, ich bin zurück und dieses Mal eine einzigartige Erfahrung mit einem sehr romantischen Gefühl, das ich mit einer hinreißenden Frau hatte Vergiss mein Leben. Und diejenigen, die erwarten, dass die Geschichte sofort mit Hardcore-Sex beginnt, entschuldigen die Enttäuschung, da dies eher eine Liebeserklärung ist und die Geschichte sich aufbaut, um schließlich einen dampfenden und vulgären Sex mit viel aufregendem Liebesspiel zu haben.

Auch das ist meine zweite Geschichte. Falls du meine frühere Geschichte über Asha nicht gelesen hast und wie ich sie in diesem engen sexy Salwar Outfit entjungfert habe, lies bitte. Es ist im Abschnitt Stories verfügbar.

Und zögern Sie nicht, Ihre Kommentare / Vorschläge unter [email protected] zu teilen. Jede Rückmeldung ist willkommen. Es hilft mir, mehr zu schreiben. Du kannst mich in Google Hangouts anpingen oder auch chatten.

Es war im Spätsommer des Jahres in Bangalore, wo die Tage heiß sind und der Abend mit gelegentlichen Regenfällen kühler wird. Ich war gerade von meinem Vor-Ort-Einsatz aus den USA zurückgekehrt und wohnte in meiner Unterkunft in einem bekannten Apartmentkomplex in der Nähe von Banashankari.

Während meine Frau es vorzog, im Haus ihrer Eltern in Malnad zu wohnen, wurde ich auf das Neue eingestellt Leben in Bangalore. Ich hatte den Ruhm dieser Stadt mit rechtzeitigem Regen, kühlem Wetter, Grün überall gesehen, der in weniger als einer Stunde durch die Stadt reisen konnte. Die Menschen waren toleranter gegenüber Veränderungen (da es kaum Änderungen gab). Dann kam der IT-Boom und dann wurde ein neues Wort in das Wörterbuch (Bangaloored) aufgenommen, als ein Job aus Übersee nach Indien ausgelagert wurde. Und nach und nach holten auch andere Städte das Rennen und erging es genauso gut. Ich persönlich mochte das Wachstum, das Bangalore erleben musste, da es kein gesundes war. Wie auch immer, lassen Sie mich nicht von dem Grund abweichen, warum wir hier sind ...

*** Story Starts *** (Bitte entschuldigen Sie, wenn es zu viele Fehler in Wortschatz / Grammatik gibt)

Es war ein fauler Sonntag als Ich kämpfte mich durch meinen Jetlag und hatte kein Interesse, meine Check-in-Taschen auszupacken. Außerdem war der gestrige Flug zu anstrengend. Es war gegen 15 Uhr und ich war gerade aufgewacht. Schnell machte ich Instantkaffee, den ich aus einem Laden in der Nähe genommen hatte. Die Wohnung war gut eingerichtet, mit allen grundlegenden notwendigen Küchenutensilien. Ich hielt die Kaffeetasse in der Hand und ging auf den Balkon mit Blick auf das üppige Grün, da es eine hohe Wohnung mit weitem Blick war.

Meine Wohnung war im 15. Stock ... Während ich auf dem Stuhl saß und Paar nahm von Schlucken konnte ich ein paar Armreifen hören. Ich schaute auf meine rechte Seite, um eine Frau zu sehen, die versuchte, die Pflanzen im Topf zu gießen. Sie war auf dem Balkon der angrenzenden Wohnung neben mir auf der rechten Seite. Ich konnte ihr Gesicht kaum deutlich sehen. aber, konnte ihr Gesicht aus einem Winkel sehen, wenn sie den Kopf hob, während sie Pflanzen goss und in ihrer eigenen Welt war, während sie mit den Pflanzen redete ... Sie summte auch ein Lied. konnte nur den süßen Klang hören ... Sie erschien glücklich und fühlte sich entspannt. Sie trug einen Sari und sah frisch aus ... wahrscheinlich hatte ich ein Bad.

Während ich meinen Kaffee trank, war ich noch nicht fertig damit, sie zu beobachten. Sie sah sehr entspannt aus und die Unschuld in ihrem Gesicht fing mich wirklich auf. Sie war alles komponiert, fröhlich, angenehm und sehr lieblich. Ich konnte nicht aufhören sie anzusehen, während ich noch meine leere Kaffeetasse in der Hand hielt. Während mein Körper in Richtung des offenen Raums zeigte, waren mein Kopf und Körper zu ihr hin geneigt. Hauptsächlich war mein Geist an sie geklebt. Wie ich genau beobachtete, konnte ich Wassertropfen an ihrem Hals und einen Teil ihrer Bluse auf dem Rücken sehen, der von Wasser benetzt war. Scheint, als hätte sie gerade ein Kopfbad.

Während sie sich zwischen Pflanzen / Töpfen bewegte, konnte sie ihre hängenden Ohrringe sehen, die glatt winkten. Sie trug einen hellblauen Sari und eine passende Bluse. Sie war schlank und sah in der Kleidung sehr süß aus ... Als sie sich wieder zu Wasser beugte ... Ihre Seitenansicht mit Taille und linker Brust sah sehr sexy aus. Ihre Brüste schienen von kleiner, kecker Größe zu sein ... Würden sagen Durchschnitt, aber sie waren ihrem Körper angepasst und gaben ihrer Schönheit insgesamt Reichtum. Könnte sein, würde es leicht in eine 'B' Größe Cup-BH passen.

Das war eine tolle sexy Aussicht ... Wahrscheinlich sind 10-15 Minuten so weit vergangen ... aber ich bewunderte sie immer noch ... Während sie aufstehen wollte ... Sie rutschte rückwärts und landete auf mich ... Ich war schockiert, als sich unsere Augen trafen ... Ich war nicht darauf vorbereitet ... Ich musste mich schnell umdrehen, während ich den Becher aus Meiner Hand verpasste ... Sie hielt ihre Hand zurück und sagte autsch ... Mich zurückdrehen ... Das war wirklich schöne Aussicht ... Ich konnte ihren schlanken schlanken Körper sehen mit der Taille nach hinten gebeugt ... Es war wie eine Arbeit der Sexskulptur ... Ich stand auf und entschuldigte mich, dass ich dich erschreckt habe ... Sie hat in Kannada 'parvagilla' gesprochen ... Bedeutung ... Es ist in Ordnung ... Ich habe mir vorgestellt, sie festzuhalten, wenn sie ausrutschte zurückgebogen… . Sie stand auf und lächelte und sagte, dass niemand auf deinem Balkon erwartet wurde, da niemand dort lebte.

Ich stellte vor, dass ich Hemant bin ... gerade aus den USA zurückgekommen und auf der Suche nach einem Platz zum Leben, denn meine Frau wird bald kommen ... Sie war aufgeregt zu wissen, dass meine Frau auch beitreten wird. Sie begrüßte und stellte sich als "Spoorti" eine Hausfrau vor und war kürzlich von ihrer Heimat weggezogen ... Ehemann arbeitet in der IT. Ich ergänzte ihr Interesse an Pflanzen ... Sie bedankte sich bei mir und lud am Abend zu einem Kaffee ein, als auch ihr Mann gekommen wäre ... Ich sagte, ok, da ich mich mehr darum bemühe, sie formell zu treffen und ihren Ehemann kennenzulernen ... Sie war ein bisschen glücklich Ich konnte Funken in ihren Augen sehen, als sie erfuhr, dass ich hauptsächlich zu Hause sein werde, da ich von zu Hause aus arbeiten werde ... Ich denke, das brachte ihr Erleichterung, da sie tagsüber alleine war und eine Gesellschaft finden konnte ...

Ich sagte Tschüss und ging zurück ins Wohnzimmer. Ich saß auf dem Sofa, während ich den Fernseher einschaltete. Ging gerade durch die Kanäle und das Wort "Intoleranz" war überall im Nachrichtenkanal. Ich habe mich am wenigsten darum gekümmert, was und wer tolerant ist und in welchem ​​Umfang. Alle machten Drama, da die meisten von ihnen Magen und Mund voll essen und volles Geld hatten. Ich bedauerte die armen Leute, die weiterhin in unserem Land und auf der ganzen Welt kämpfen. Jedenfalls bin ich langsam eingenickt und bin dann am Abend aufgewacht. Rausgeeilt ins Badezimmer, packte ein paar Klamotten aus der Check-In-Tasche und machte sich fertig ...

Ich ging zum Balkon und blieb eine Weile stehen, während die Wolken dicker wurden. Spoorti kam auch auf den Balkon und sagte ... Bitte kommen Sie jederzeit vorbei, wenn Sie frei sind, mein Mann wird in Kürze erreichen. Ich sagte sicher. Ich werde in Kürze kommen. Ich konnte ein paar gebratene Sachen von ihrem Platz aus riechen und wollte sie nicht besuchen, bis ihr Ehemann gekommen war. Ich wartete noch etwas zu Hause. Es war gegen 18 Uhr, als jemand an die Tür klopfte ... Es war Spoorti in ihrem blauen Sari und sah so wunderschön aus, als ich sie so nah sah. Sie hatte auch süße Grübchen ... Sie fragte sofort ... wir warten, bitte komm ..., sagte ich. Sicher wird in ein paar Minuten mitmachen ... sie sagte, du kannst nicht gleich kommen ... Ich konnte nicht nein sagen und zog die Türen auf, nachdem ich nach den Schlüsseln gegriffen hatte. Sie brachte mich zu ihr nach Hause.

Sie war in der Tat sehr attraktiv mit schöner Struktur und nicht schlank, weder kurvig, noch am Ende ihrer Bluse, ihre Arme sahen anständig fleischig und milchig-weiß aus. Sie hatte ihre Haare gebunden, die fast bis zu ihrem Gesäß reichten. Ihre Armreifen machten einen melodischen Klang, als sie ging, während ihre gefesselten Haare von einem Gesäß zum anderen prallten ... Und so waren auch ihre behängten Ohrringe. Ich folgte ihr langsam und bewunderte den formschönen Körper mit schönen Kurven. Ich wollte sie irgendwie nicht mit Lust und Sex begehren, aber ihre Schönheit war besänftigender.

Sie öffnete die Tür und ließ mich ihrem Ehemann - Syam - vorstellen. Er begrüßte mich mit einem Lächeln. Er war ein durchschnittlich aussehender Mann, ein bisschen kurz und trug eine Jogginghose. Wir redeten ein bisschen über unsere Firmenarbeit usw. Er sah ein bisschen mürrisch Spoorti gegenüber, nicht sicher warum ... Nach dem ersten Gespräch sprach er kaum und war mehr auf das Fernsehen fokussiert, als mit mir oder ihr zu reden. Hat sich zu Politik und anderen Dingen geäußert ... In der Zwischenzeit habe ich angefangen, das Haus zu erkunden, es war gepflegt, sauber und ordentlich ...

Spoorti kam mit Kaffee und ein paar Keksen. Platzierte den Teller auf dem Tisch und lächelte. Er griff schnell nach einem und begann zu schlürfen. Sie saß auch gegenüber und versuchte mit einigen Themen ein Gespräch zu führen. Wir unterhielten uns kurz und da Syam kein Interesse daran hatte, etwas zu wissen oder zu diskutieren, entschied ich mich zu gehen. Ich gab eine Entschuldigung für Jetlag und eilte nach Hause ... Spoorti war etwas enttäuscht, während Shyam sich verabschiedete und bat, sich oft zu treffen.

Es ging fast für 1-2 Wochen, wo ich einmal mit Spoorti und mit ihrem Ehemann in Gelegenheits-Chat einholte. Spoorti liebte meine Firma und genoss unsere kleinen Unterhaltungen. Sie wollte einige Themen zur Diskussion bringen und nach meinen Meinungen oder Rückmeldungen zu ihren Gedanken suchen. Sie wollte anerkannt werden. Aufgrund meiner Beobachtung pflegte ihr Mann kaum eine Diskussion und ich bemerkte selten irgendwelche kinky oder romantischen Akte, die ein typisches Paar tut. Es war eine monotone Routine. Wahrscheinlich wollte Spoorti damit eine Pause machen. An einem Abend besuchte ich ihr Zuhause, um Pralinen zu schenken, die mein Kollege aus Schweden gekauft hatte. Spoorti war aufgeregt, nicht sicher, ob es wegen mir oder Schokolade war :-). Sie machte ein paar Snacks (Bonda, Bajji) und Tee ...

Ihr Ehemann bedankte sich für die Pralinen und erwähnte, dass er eine kurze Reise nach Riad unternahm. Ich gratulierte ihm zu seinem ersten Besuch vor Ort und wünschte ihm viel Glück. Er sollte in einer Woche für eine Dauer von 3-4 Wochen gehen. Und erwähnte ihre Schwester, um seinen Platz zu besuchen, um Spoorti zu begleiten, während er weg ist. Wir hatten Tee, ein paar Gespräche und ich beschloss nach einem Abschiedsspaziergang zu Spoorti zurückzukehren ... Sie machte etwas Küchenarbeit und sah in ihrem Sari sehr gemütlich und liebenswert aus, während ihr Pallu an ihrem Sari / Petticoat in der Hüfte gefesselt war Aber sie sah in jedem Kleid, das sie trägt, unglaublich aus ....

Ihr Ehemann bedankte sich für die Pralinen und erwähnte, dass er einen kurzen Ausflug nach Riad gemacht hatte. Ich gratulierte ihm zu seinem ersten Besuch vor Ort und wünschte ihm viel Glück. Er sollte in einer Woche für eine Dauer von 3-4 Wochen gehen. Und erwähnte ihre Schwester, um seinen Platz zu besuchen, um Spoorti zu begleiten, während er weg ist. Wir hatten Tee, ein paar Gespräche und ich beschloss nach einem Abschiedsspaziergang zu Spoorti zurückzukehren ... Sie machte etwas Küchenarbeit und sah in ihrem Sari sehr gemütlich und liebenswert aus, während ihr Pallu an ihrem Sari / Petticoat in der Hüfte gefesselt war , aber sie sah in jedem Kleid, das sie trägt, erstaunlich aus ....

Jedenfalls kehrte ich in meine Wohnung zurück und entspannte mich auf dem Sofa, indem ich die Hose und das Hemd auf den Stuhl warf. War in meinem Jockey schwarze Shorts und enge Weste. Schaltete den Fernseher ein und zog meine Beine auf dem Sofa. War mir nicht sicher, was ich zum Abendessen essen sollte. Es war kurz vor 20 Uhr, dann hörte ich ein Klopfen an der Tür ... Ich wollte gerade aufstehen, um zu öffnen, da ich vergessen hatte, es zu schließen, wollte ich gerade sagen ... aber jemand stieß die Tür auf ... Es war Spoorti , brauchte eine Weile, um sich daran zu erinnern, dass sie es war, als sie sich jetzt in eine enge Salwar Kameez verwandelte ... und sah ordentlich aus, ihre Körperkurven richtig zeigend ...

Ich wachte erschrocken auf, während sie schockiert war, mich nur zu sehen Weste und eine Unterwäsche (Junge kurz). Sie bewegte sich für eine Weile nicht, und indem sie immer noch die Tür hielt, sah sie mich immer wieder an, wie ich sie immer wieder anstarrte ... Ich stand auf und entschuldigte mich, indem ich nach meiner Hose suchte. Bis dahin sagte sie auch Entschuldigung und kam herein, indem sie die Tür hinter sich schließen ließ. Pant war auf dem Stuhl in ihrer Nähe. Ich zog um zu holen und sie vermied jeden Blickkontakt mit mir und sah in Richtung Küche. Ich zog die Hose, wo ihre Hand auf dem Stuhl lag. Sie wurde zurückgenommen und entschuldigte sich durch Kichern ... Ich zog meine Hose an und fragte sie, wie kommst du her ... Sie sagte lächelnd, wirklich Entschuldigung, dich zu stören ... aber ich klopfte 3-4 mal.

Wie der Fernseher war Laufen und die Tür war offen, ich kam rein. Ich wollte dir nur unsere Wohnungsschlüssel geben, während wir einen Freund der Familie besuchen und ich erwartete, dass meine Schwägerin (Tanuja) vor unserer Rückkehr zu Besuch kommen würde. Also, der Gedanke wird dir Schlüssel geben und wenn du ihr übergeben könntest. Ich sagte keine Sorgen, ich kann das tun. Und ergänzte sie in dem Kleid, das sie schöner und jünger aussehen ließ. Ich sagte, du siehst in diesem Kleid sehr süß aus ... Sie errötete und sagte sogar irrtümlich und ging. Das war lustig. Nach ungefähr einer Stunde klopfte jemand und ich dachte, dass es ihre Schwägerin sein sollte und als ich öffnete, sah ich ein sehr attraktives Mädchen, wahrscheinlich in ihren frühen 20ern. sie stellte sich als Tanu vor und nahm den Schlüssel. Wir redeten nicht viel und ich ging hinunter, um etwas zu essen zu bekommen.

Am nächsten Morgen war ich spät aufgewacht und trank Kaffee auf dem Balkon und sah Spoorti auch Kleider trocknen. Sie sah und wünschte mir einen guten Morgen. Ich war erfreut, sie zu sehen. Sie trug die gleiche Kameez wie gestern eine enge, aber mit einer anderen Hose ... Ihre Schwägerin kam auch heraus und sagte Hallo. In der Zwischenzeit erkundigte sich Spoorti nach dem Frühstück, für das ich sie über meine Pläne für einen Brunch draußen erzählte. Sie bestand darauf, zum Frühstück zu kommen, um sich ihnen anzuschließen ... Ich wollte sie nicht beunruhigen und sagte nein, ich muss duschen und alles. Es wird zu spät sein. machen Sie weiter. Sie rührten sich nicht und baten mich, später zu duschen. Ich machte mich schnell frisch und ging zu ihnen.

Tanu öffnete die Tür und begrüßte sie. Spoorti sagte "Hallo" aus der Küche und bat darum, auf dem Sofa zu sitzen, bis sie das Frühstück bekommt. Ich unterhielt mich kurz mit Tanu und erkundigte mich nach ihrem Job, etc ... Sie hatte kürzlich ihren Abschluss gemacht und arbeitete in BPO, während sie immer noch ihr Studium fortsetzte. Alle 3 hatten unser Frühstück. Obwohl Tanu attraktiv und in ihrem Oberteil und Schlafanzug hübsch aussah, war ich mehr begeistert und fühlte mich zu Spoorti hingezogen. Ihre enge Baumwolle Salwar wie eine Yoga-Hose und die enge Kameez machte sie sehr attraktiv aussehen ... Ich konnte sehen, ihre Mangal Sutra macht ihr Dekolleté sexy aussehen.

Wir begannen Kaffee trinken und diskutierten über Syams Besuch in Riad. Seine Tickets waren gebucht und der Einkauf war fast abgeschlossen mit anstehenden Packen. Tanu war scharf darauf, dass ihr Bruder Riad besuchte, da er ihr Geschenke bringen konnte. Spoorti erkundigte sich nach Riad und den strengen Gesetzen dort ... Nachdem sie mit Kaffee fertig war, ging sie in die Küche, während ich mit Kaffeetasse zum Balkon ging und Tanu mir folgte. Tanu überprüfte meine Wochenendpläne und Aktivitäten während der Freizeit. Später fragte sie, ob ich ihr und Spoorti in Syams Abwesenheit etwas einkaufen könne. Später fragte sie, wann meine Frau kommt. Ich antwortete, dass sie in einem anderen Monat hier sein wird.

Dann fragte sie, ob alles in Ordnung sei zwischen euch beiden und warum sie getrennt bleiben. Für die ich antwortete, ja, alles ist gut, nur dass sie bald beitreten wird, sobald sie in ihrem Geburtsort fertig ist. Ich fragte sie, warum du so fühlst. Sie sagte nichts. nur gefragt, wie es nicht logisch war, auseinander zu bleiben ...

Sie war dann eine Weile still und sagte zögernd, dass ich ein wenig Angst vor meiner Schwägerin und meinem Bruder habe, da sie nicht richtig sprechen. Syam ist nicht sehr fröhlich und immer beschäftigt mit der Arbeit. Spoorti ist mir sehr nahe und ich möchte, dass sie glücklich ist. Ich wusste nicht, wie ich reagieren sollte, aber ich sagte, dass sie beide einen Weg finden werden, sich damit zu befassen. Tanu war nicht überzeugt und sagte nein ... Spoorti ist offen mit mir und ich weiß, dass sie eine sehr schlechte Phase durchmacht. Sie mag meine Gesellschaft und vor kurzem genießt sie es, sich mit Ihnen zu unterhalten ... Ich bin froh, dass Sie hier sind. und wird gut sein, sobald deine Frau sich anschließt, dann wird Spoorti gute Gesellschaft bekommen. Ich sagte Ja und lächelte ...

Inzwischen hat Spoorti uns angerufen und gesagt, dass sie ins Bad gehen wird. Ich bin von dort abgehauen und habe nach dem Duschen ein Nickerchen gemacht. Abends war ich gelangweilt und sah Tanu auf dem Balkon telefonieren. Ich wollte nicht ausgehen, da ich nur in meiner kurzen und halben Weste war, die ein wenig hauteng war. Außerdem habe ich von ihr gehört, dass sie einen Freund getroffen hat. Ich ging auf ein Sofa und entspannte mich eine Weile ... währenddessen hörte ich ein Klopfen an der Tür ... Dachte, es wäre entweder Spoorti oder Tanu. Es war Spoorti, die ein paar Snacks gekauft hatte ... Sie erwähnte, dass Tanu mit einem Freund unterwegs war und sich zu Hause gelangweilt hatte.

Ich begrüßte sie und bat sie, sich auf den Stuhl zu setzen. Sie ging darauf zu und kicherte den Stuhl an. Ich war verwirrt und fragte sie was. Sie kicherte weiter und hob meine Unterwäsche auf, die auf dem Stuhl lag. Ich hatte es nur zum Anziehen behalten und hatte es vergessen. Ich nahm es von ihr, während sie immer noch lachte, als sie meine Situation sah und dann meine behaarte Brust durch meine Weste sichtbar war ... Wahrscheinlich schaute sie auch auf meine kleinen, aber harten Nippel durch die Weste ... diese erschienen wie Pulloverknöpfe. Sie hörte auf zu lachen, hatte aber immer noch dieses schelmische oder komische Lächeln auf ihrem Gesicht ... Außerdem könnte sie sich vorgestellt haben, dass ich jetzt nichts anderes mehr unter meinen Shorts anhabe.

Diese kleinen Vorfälle und das Treffen über 1 Woche hatten uns nahe gebracht und uns wohl gefühlt. Auch wurde ein Grad an Freundschaft und Vertrauen aufgebaut.

Ich warf meine Inners ins Schlafzimmer und kam zurück. Sie nahm den Snack Teller und gab mir wieder. Ich bat sie, zum Balkon zu kommen, während wir Snacks haben. Wir standen beide an der Wand mit dem schönen Abendblick auf die Stadt. Es nieselte leicht und machte den Moment ruhiger und ruhiger. Ich erkundigte mich nach den Reisevorbereitungen ihres Mannes und sagte, du würdest ihn für diese Tage vermissen. Ich hoffe, du könntest dich ihm anschließen. Dafür reagierte sie nicht und atmete tief durch und ihr fröhliches Lächeln verwandelte sich in ein Bedauern. Ich erkundigte mich weiter nach dem Grund, warum dich das stört.

Sie zögerte ein wenig, öffnete aber und sagte, sie sei nicht so hoffnungsvoll auf ihre Ehe und Syam sei nicht sehr kooperativ. Er lebt immer noch in der Ära seiner Vorfahren und erwartet von mir, dass ich nicht weiterstudiere / arbeite oder ein soziales Leben mit meinen Freunden habe. Sie erwähnte weiter, sie hatten eine arrangierte Ehe innerhalb der Familie. Ich mochte Syam, da wir uns kannten und weil er nach England zur Arbeit reiste und sich niederlassen wollte, geschah unsere Hochzeit in Eile.

Ich war um die 21 und hatte mein Ingenieursstudium zwischendurch verlassen, mit noch ausstehenden zwei Semestern. Die Dinge änderten sich nach der Hochzeit und sie mussten die Verbindung zu vielen meiner Freunde verlieren und hatten Schwierigkeiten, als meine Schwiegereltern bis vor drei Monaten bei uns lebten ... Ihre Augen wurden feucht und Tränen begannen durch ihre Wangen zu rollen. Ich ging näher und hielt sie an der Schulter, um zu trösten. Sie konnte es nicht kontrollieren und wischte sich nur die Tränen ab und drehte die andere Richtung. Wahrscheinlich fühlte sie sich verlegen und versuchte, zu ihr nach Hause zu gehen. Sie versuchte hastig zu laufen und immer noch Wasser in ihren Augen, ich glaube es war etwas verschwommen und schlug auf den Tisch, der sich nahe am Balkoneingang befand, und verletzte sich.

Ich eilte und hielt sie fest, den Schmerz und die Tatsache dass sie diese Situation im Leben durchmacht und dass es ihr peinlich ist, dass sie mir das erzürnt hat und versucht hat, mich davon zu stoßen. Ich sagte ihr leid und bat mich, auf dem Sofa zu sitzen. Sie humpelte auf das Sofa zu und setzte sich hin ...

Ich ging näher und fragte, ob ich hineinschauen könnte. Da sie die enge Yogahose trug, konnte ich kaum ausmachen, ob sie eine Narbe an ihren Oberschenkeln hinterlassen hatte ... Ich holte das Eis aus dem Kühlschrank und gab es ihr. Sie hatte immer noch Schmerzen mit Tränen, die langsam liefen. Ich ging auf die Knie und nahm das Rudel, indem ich es auf ihre Schenkel legte. Sie hat ein Aua gemacht. Ich legte mich noch ein paar Minuten hin und als meine Knie schmerzten, stand ich auf und setzte mich neben sie auf Sofa. Ich sagte ihr, es tut mir leid, dass ich dich das durchgemacht habe und deinen Abend ruiniert habe und versuchte ihre Tränen wegzuwischen (Weiß nicht, was mich dazu gebracht hat).

Unsere Augen trafen sich für ein paar Sekunden, ein bisschen länger und sie umarmte sich schnell ich fest ... Ich ließ den Eisbeutel fallen auf den Boden ... Ich umarmte sie in meinen Armen, während sie ihren Kopf auf meiner Schulter ruhte. Es wurde schwierig, in dieser Position zu sein. Ich bewegte mich langsam zurück und legte meine rechte Hand auf ihren Nacken und ihre Schulter, so dass sie auf meiner Hand ruhte, während sie zurück zum Sofa ging und ihr Kopf war jetzt auf meiner Brust, ihre rechte Hand und ihre linke Hand waren frei. Wir waren noch ein paar Minuten in dieser Position ...

Später atmete sie ein paar Mal tief durch, wischte sich die Tränen ab und sagte, es tut mir sehr leid, dass ich so gehandelt habe. Ich sagte, mir geht es gut, keine Sorgen. Ich war in diesen Situationen, in denen Frauen nur einen Freund brauchen, der nur zuhören und zusichern kann, zusammen zu sein. Es ist dieser Moment im Leben, in dem sie sich alleine fühlen, obwohl sie stark sind. Passiert jedem Menschen, nur diese Frau ist ausdrucksstärker und voller Emotionen.

Teile deine Kommentare / Vorschläge unter [email protected] Ich bin zurzeit in den USA und werde auf irgendwelche Fragen oder Rückgespräch auf der Geschichte antworten. Es hilft, mich zu motivieren, mehr zu schreiben. Du kannst mich auch in Google Hangouts anpingen oder chatten.

P.S - Charaktere und Namen sind echt, wo die Geschichte Phantasie hat


Pados ki bhabhi ki chudai

Pados ki bhabhi ki chudai

Hallo ihr alle, mera name pritam h. Ich Surat m Abschluss Kar rha hu. Yha ek hostel mein rehta hu. Mein College jakar ghr aya. . . Phi Maine mobile mai porno spielen kiya aur maine hilana shuru kiya mujhe wo fenster maise padose ki koi dame dekh rahi thi wo mujhe baad mai pata chala phir maine 15 min baad sab khatam kiya aur uutha tabhi meri nazar wo tante pe gyi wo mujhe dekh ke ek aalag er lächeln de ke chle gyi phir mai hamesha fenster öffnen er rakhta hameha wo jab raheti mai unhe dekh ta er raheta.

(Indian stories)

Die Geschichte von Sasha

Die Geschichte von Sasha

Wird meine erste Geschichte schreiben und jedes Feedback wird sehr nützlich sein. Dies ist eine komplette Fiktion. Jede Ähnlichkeit der Geschichte mit einer Person (lebend oder tot) oder einem anderen Ort ist völlig zufällig. Die Geschichte von Sasha : Also, was bringt es, in einem PG-Haus zu leben? die Außenbezirke einer Metropole und Arbeiten in einem nahegelegenen MNC?

(Indian stories)