e-administracja.net

Isis tauft Noah

Isis tauft Noah

Ich mag es, meine Sklaven zu ärgern, ihnen genau zu sagen, was ich tun würde, bevor ich es tue, sie mit ihren Gedanken spielen zu lassen, bis sie nett und hart sind. Mein neuestes Haustier, Noah, hat einen Arschfetisch und ich liebe es, es buchstäblich in sein Gesicht zu reiben. Dies ist meine erste Begegnung mit ihm, die Taufe meines neuen Haustieres. Ich sagte ihm, dass ich mich bücken würde und ihn seinen Schwanz an meinem Arsch reiben lassen würde, bis es ihn dazu brachte, ihn zu sprengen. Er kann den Kopf entlang dem Riemen meines Tangas reiben, der an meinem Arsch anliegt, und das kleine Nervenbündel direkt unterhalb der Kopfhaube necken. Und "vielleicht, wenn du besonders gut bist", sagte ich zu ihm "Ich würde dir erlauben, mich anal zu machen."

Ich konnte fühlen, wie sein Schwanz extrem hart in seiner Hose wurde. Mit einem schwachen Grinsen setzte ich mich auf sein linkes Bein und spreizte seine Beine mit meinem Arsch in der Nähe seines Knies. Ich griff zwischen seine Beine, um seine wachsende Härte zu spüren. Er legte sich sanft zurück und beobachtete mich, sein harter Schwanz wuchs mit der Sekunde, sein Herzschlag begann schnell zu schlagen. Ich stieß ihn weiter zurück, so dass er auf dem Rücken lag. Als ich aufstand, drehte ich mich um und setzte mich auf seinen Bauch, näher an seine Brust, damit er meinen Arsch sehen konnte, während ich seinen Schwanz durch seine Hose strich. Dann beugte er sich vor und schob seine Lippen mehrmals gegen meinen Arsch, sein Schwanz war heiß und pochend. "OH JA !! Küss meine Arschschlampe !!", rief ich, während ich seinen harten Schaft durch die dicke Jeanshose rieb.

Ich öffnete langsam seine Hose und zog seinen Schwanz aus der Öffnung. Ich rutschte runter und setzte mich auf seinen Schoß mit seinem Schwanz hinter mir. Ich hielt seinen harten Schwanz in meiner Hand und legte ihn so hin, dass er direkt unter meinem Rücken, zu Beginn meines Risses, drückte. Er bewegte seine Hüften zurück und viert, so dass sein Schwanz an meinem Riss entlangglitt, ein unschuldiger flehender Blick auf seinem Gesicht, als er zu mir aufblickte, seine Herrin. Ich beugte mich vor und legte meine Hände auf seine Knie, wippte langsam vor und zurück gegen sein Reiben und ließ seinen Schwanz härter in den Spalt drücken. "Genieße das mein Haustier?", Fragte ich ihn. Er stöhnte leise, als er meinen Arsch beobachtete, der Drang, seinen Schwanz in meinen Arsch zu schieben, wuchs in ihm, er nickte, biss hart auf seine Unterlippe und zog fast Blut.

Ich setzte mich aufrecht auf seinen Schoß und rutschte aus mein Zeigefinger zwischen meinem Fleisch und dem dünnen Riemen des schwarzen, dünnen Tangas, den ich zur Seite ziehe, damit sein Schwanz tiefer in meinen Riss eindringen und stärker gegen das "V" aus Fleisch drücken kann. Er schaute auf seinen Schwanz hinunter und bemerkte, dass er fast in meinem Arsch war, verlangsamte seine Schaukelbewegung, vorsichtig, damit er nicht ohne meine Erlaubnis hineingehen würde. "Nicht heute, mein Haustier ... ich habe vor, die Dinge langsam und genüsslich zu machen ..." Ich grinste ihn an, als ich seinen Schwanz packte und ihn neckend an meinem kleinen, verzogenen Loch rieb und seinen Präkum darauf rieb.

Er nickte gehorsam, Erneut spürte er das wärmende Gefühl in seinem Schwanz, seine Wadenmuskeln streckten sich, um die Empfindungen zu bekämpfen. Ich stöhnte leise und spürte, wie meine Muschi vor Aufregung pulsierte, weil ich weiß, wie geil er ist. Langsam streichelte ich seinen Schaft und zog sanft daran, als ich ihn an meinen Riss drückte. Schweißperlen bildeten sich um Noahs Stirn, die Erwärmung in seinem Schwanz wuchs schnell. Er kräuselte seine Zehen, um wieder einem Orgasmus zu widerstehen. "Herrin ... ich werde abspritzen ..." Das leise Flehen in seiner Stimme erregte mich noch mehr. Ich ließ meine Hände nach unten gleiten, um seine Eier zu packen, und schaukelte immer noch meine Hüften, so dass sein Schwanz gegen meinen Arsch knirschte. "Na dann ..." Ich sagte "Ich schätze, du solltest abspritzen."

Er stieß ein Stöhnen aus, als er sein heißes Sperma auf mein verzogenes Loch schoss, seine Wadenmuskeln lockerten sich, die weiße Ladung löste sich auf meinem ganzen Arsch. Ich errötete leicht und spürte, wie sein heißer Saft gegen mich spritzte. Ich griff zurück und rieb meinen Mittelfinger entlang meines Risses, um sein Sperma gleichmäßiger über mein blasses Fleisch zu reiben. Noah fühlte, wie sich jeder Muskel in seinem Körper lockerte, extrem erschöpft, aber er hatte immer noch ein kleines Grinsen auf seinem Gesicht. Sobald Sie ausgeruht sind, holen Sie ein Handtuch, um mich zu säubern. "Ohne zu zögern holte er ein Handtuch aus dem Wäscheschrank und drapierte es sanft über meine Schulter. Ich beugte mich vor, so dass mein Arsch ein bisschen mehr hervorstehen würde. "Wisch es ab", forderte ich. Er benutzte das Handtuch, wischte sein Sperma aus meinem Arsch und schaute mich dann an. "Wird es nicht ein bisschen klebrig, Herrin?" Fragte er mit aufrichtiger Sorge. "Naja ... mach das Handtuch nass." Ich sagte: "Es sei denn, du willst mich baden." Er sah sich im Raum um, ich merkte, dass da noch etwas anderes im Kopf war. "Improvisieren", befahl ich. Er grinste ein wenig, als er sich vorbeugte und seine Zunge benutzte, um mein pinkes Arschloch zu dämpfen. "So, Herrin?"

Ich lachte leise über das leichte Kribbeln. "Ja, leck es sauber ... du bist so ein guter Junge." Er bewegte seine Zungen in Kreisen um mein Loch und wischte meinen Arsch mit dem Handtuch ab und zu ab. Ich konnte fühlen, wie sich meine Muschi und mein Arsch an die Empfindung anschmiegen, da die Nerven so nahe beieinander liegen. Er vergrub sein Gesicht tief in meiner Spalte, um seine Zunge näher an seine Muschi zu bringen, leckte leicht über die Lippen, während seine Nase mein Arschloch bedeckte. Er zog sein Gesicht zurück und leckte seine Lippen von ihren Säften. "Ist das gut Mistress?" Beobachtete mich neugierig und setzte sich auf alle Viere, während er auf seinen nächsten Befehl wartete.


Wie ich meine anale V-Karte verloren habe (du wirst nicht glauben wer / was es war)

Wie ich meine anale V-Karte verloren habe (du wirst nicht glauben wer / was es war)

Ich duschte und dachte an meinen Hund. Ich hatte ihn gerade erwischt. ein perfekter großer Golden Retriever n ich nannte ihn Herzog. als ich Seife auf meine Beine reibte, hatte ich einen Gedanken. Ich fragte mich, wie es sich anfühlen würde, wenn ich einen Finger in meinen Arsch steckte. Ich fing langsam an, meinen Arsch mit meinem kleinen Finger zu fingern.

(Anal stories)

Das neue Mädchen in der Bar

Das neue Mädchen in der Bar

Ich arbeite auf einem Golfplatz oder Country Club genauer. Mit anderen Worten, wir haben einen Pool, eine Bar und Tennisplätze sowie den Golfplatz. Meine Freundin arbeitet in der Bar und für diejenigen unter euch, die meine erste Geschichte "Das neue Mädchen in der Bar" nicht gelesen haben, werde ich kurz meine Freundin beschreiben .

(Anal stories)