e-administracja.net

Amsterdam Teil 1!

Amsterdam Teil 1!

Nun, wir sagten, wir würden euch alle auf dem Laufenden halten, das ist der erste Teil!

Wir sind am Donnerstagabend nach London gereist und in dem Hotel angekommen, von dem wir dachten, dass wir es hätten gebucht, nur um zu sagen, dass Sie nicht hier gebucht sind (3 *) Sie sind in der Straße in unserem Schwesterhotel (5 *) gebucht.

Nun, es war Wand zu Wand Marmor, mit viel Silber und lassen Sie uns sag einfach eher plüschig. Die Minibar war gut und es gab auch ein Sex-Pod. Die Kapsel war ein Mini-Vibrator, vibrierender Cockring, Öl und Kondom. Nach einem guten Essen hatten wir ein paar Gläser Wein und fuhren nach oben.

Wir hatten eine schöne romantische Nacht und beschlossen, die Kapsel nicht zu öffnen, sondern zu löffeln und einfach nur zu genießen.

Freitag, schneller Flug und Zugfahrt Wir kommen in Amsterdam an, jetzt um das Hotel zu finden. Nach ein paar falschen Abzweigungen finden wir unser Hotel nicht das beste Hotel der Welt, aber nicht das schlechteste. Etwa 500 Meter vom Rotlichtviertel entfernt, aber ein Stück vom Club entfernt, den wir besuchen wollen.

Bevor wir zu Hause waren, hatten wir uns entschieden, dass Mrs. O jede Nacht etwas aussuchen und nicht sehen würde, bis die Zeit gekommen war.

Wir hatten ein fantastisches Essen und wir entschieden uns, das Rotlichtviertel zu besuchen. Ein paar Biere in lokalen Bars, besuchten das Sexmuseum und das Prostituierte Museum (beides lohnt sich und ist ziemlich erotisch). Wir haben uns dann entschieden, zu einer Live-Show zu gehen. 80 Euro später setzen wir uns nebeneinander und beobachten eine Dame auf der Bühne, die sich einen Fremden schnappt und ihm eine sanfte Show zeigt. Der Typ neben mir flüstert mir ins Ohr, dass meine Frau besser aussieht. Er hat keine Chance!

Wir gingen nach einer schlechten Vorstellung und sahen uns um, wir landeten in einer anderen Bar, wo drei Amerikaner auf zwei Fenster wetten! Zwei Kerle, die zur selben Zeit eintraten, wer würde am längsten sein? Beide Mädchen sahen gelangweilt aus, das Mädchen im nächsten Fenster fällt mir ins Auge. Sie hat ein sehr schönes Paar Titten, nicht so groß wie Frau O, aber nett. Es war komisch, wie Mrs. O sagte, such eine Dame und du kannst dorthin gehen, aber ich habe nicht die Absicht, für Sex in der erotischen Stadt der Begierde zu bezahlen. Wir kommen zurück zum Hotel und haben tollen Sex, Frau O trägt ein passendes Set mit Krücken und weniger Höschen.

Samstag. An diesem Wochenende geht es nicht nur um Sex, also machen wir alle wichtigen Dinge. Anne Frank Tickets im Voraus gekauft, Van Gough Museum, einen Spaziergang durch das Zentrum der Stadt. Ein anderes gutes Essen dann machen wir es oder nicht? checked website again und ja es ist noch 70's-90's nacht. Komm früh dahin, heißt es. Es ist erst 21.30 Uhr, aber es ist ein 1/2-stündiger Spaziergang, OK, lass uns das tun.

Mrs. O ist in das kurze Kleid des 9er-Kleides gekleidet, ich frage mich, was sie darunter trägt. Wir halten auf dem Weg in einer Kneipe, wir sind beide nervös. Wir finden den Club genauso, wie ein anderes Paar geht. Wir werden begrüßt und die Regeln erklärt, wir betreten, um zu sehen, dass wir die einzigen Menschen dort sind, abgesehen von der Bardame, dem Portier und dem Wachmann. Wir beschließen, es trinken zu gehen, dann schauen wir uns um.

Es gibt eine kleine Bar hinter der Bar ist ein Fenster und dahinter ist der Raucherbereich, erklärt der Typ, damit man im Auge behalten kann, was vor sich geht. Es gibt eine kleine Tanzfläche und an der Seite sind zwei Tanzstangen, ein Bett und ein Bettbereich. Um die Bar herum befinden sich Barhocker und einige gepolsterte Schoten, die man auch privat machen kann. Im Erdgeschoss gibt es eine Sammlung von Sextischen, eine Schaukel, ein dunkles Zimmer (und OMG war es dunkel), ein Glory Hole und einige mehr gepolsterte Bereiche.

Inzwischen sind wir seit ¾ Stunde im Club, die Türklingel geht und ein ein anderes Paar kommt an, die Türklingel scheint dann recht häufig zu klingeln und eine Mischung aus Paaren, älteren Männern und alleinstehenden Frauen kommt an. Inzwischen schienen sich die Nerven beruhigt zu haben. Ein paar Paare scheinen interessant und vielleicht interessiert zu sein. Jeder scheint jetzt zu reden, es sind mindestens zwei weitere britische Paare im Raum.

Ich unterhalte mich mit einer Dame aus Oman, um ehrlich zu sein, war wirklich schockiert, dass sie hier war, sie sah so primitiv aus. Als ich zu Mrs. O zurückkomme, schlägt sie vor, wir trinken unsere Getränke und gehen wieder runter.

Als wir nach unten kommen, bin ich überrascht zu sehen, dass ein Paar, das wir beobachtet hatten, Sex über einem der normalen Betten hatte. Er hatte sich ausgezogen und sie war nackt von der Hüfte abwärts. Frau O zeigt auf ein Bett in ihrer Sicht und legt sich hin, sie flüstert mir zu, auf sie hinunterzugehen. Ich hasse das Sprichwort aber "Oh mein Gott" sie war klatschnass und es schmeckte wie der Himmel! Sie hat eine Basque mit bloßen Schlüpfer. Ich sah nicht, dass das andere Paar auf uns zukam, aber Mrs. O sagte, dass sie Lust hätte, uns zu begleiten. Blitzschnell spielten sie beide mit Mrs Os Brüsten (habe ich erwähnt, dass sie 40E sind), nach ein paar Minuten peitscht der Typ seinen Schwanz aus und Mrs O nimmt ihn in den Mund. Etwas später hat Frau O einen Organismus. Wir räumen auf und gehen wieder nach oben.

Wir beschließen, auf einem der gepolsterten Plätze zu sitzen, Mrs. O bekommt etwas zu trinken, während ich rauche. Im Rauchzimmer kommt die Dame aus Oman herein und lächelt mich an. Wir beginnen ein kleines Gespräch und sie erwähnt, dass sie uns beobachtet hat, ich fragte sie, ob sie es mag, sie verlässt sich auf "Ja, aber ich glaube nicht, dass ich das tun könnte, wir sind hier um Sex zu haben, aber keinen Sex mit irgendjemandem zu haben sonst "Ich frage, kann ich sie küssen und sie antwortet" ja "gut eins führt zum anderen und sie führte meine Hand unter ihren Rock. Sie ist klitschnass, getrimmt und schmeckt wunderbar. Bevor wir gehen, sagt sie "Danke und er hat geguckt, außer ihm bist du der erste Mann der mich berührt". Wir verlassen den Raum und ich sehe gerade Frau O an, die lächelt, aber einen Schwanz im Mund hat!

Mittlerweile ist die Zeit halb zwölf geworden, Paare scheinen zu kommen und zu gehen und offen Sex zu haben. Ein Paar bewegt sich auf die Tanzfläche und die Dame hebt ihren Rock hoch, um zu zeigen, dass sie nichts darunter hat. Dann zieht der Kerl seinen Gürtel aus und fängt an, sie zu peitschen.

Frau O fühlt sich wieder geil, also gehen wir wieder nach unten. Wir betreten den dunklen Raum und beginnen uns gegenseitig zu streicheln, wir sind nicht alleine und es ist schwerer zu sagen "NEIN" wir entscheiden, dass dies nicht für uns ist und ziehen uns zurück nach draußen. Wir sehen zwei ältere Paare zusammen Spaß haben, bevor wir wieder nach oben gehen.

Dann bemerken wir, dass die meisten Leute unten sind, Frau O lächelt und führt mich in den Käfigbereich. Wir beide strippen und beginnen uns gegenseitig zu streicheln, Gott, es fühlt sich heiß an! Ich bringe sie dazu, mich zu reiten. Wir stöhnen beide und ich öffne meine Augen um zu sehen wie fünf Leute uns beobachten, ein alter Typ setzte sich und schlug den Bischof zu Tode! Wir kommen beide zusammen und beschließen, uns hinzusetzen.

Es ist jetzt fast 1:30 Uhr, die Leute beginnen zu gehen. Wir entscheiden uns, ein letztes Mal die Treppe hinunter zu versuchen. Es scheint, dass sich das Gleichgewicht bei den Kunden geändert hat, da alleinstehende Männer die Mehrheit sind. Wir spielen miteinander, aber die Atmosphäre ist völlig falsch. Wir entscheiden, dass es eine großartige Nacht war, aber es ist Zeit zu gehen.

Auf dem Weg nach draußen merke ich, dass das Paar aus Oman voll damit ist, wir halten an und schauen zu. Die Dame öffnet ihre Augen, schaut mich an und sagt "Danke".

Sonntag. Wir wachen früh auf, ich denke immer noch, ist das wirklich passiert?

Ich muss zugeben, ich bin Mitte vierzig, bin zwar übergewichtig, aber sehe jünger aus (das sagt mir jeder). Frau O ist eine BBW, sie war eine Größe 22, aber im letzten Jahr hat 3 Halbmarathons und ziemlich viele 10km und 5km läuft. Als Ergebnis ist sie jetzt eine Größe 16 (männlich wegen ihrer Brüste). Oh, und ich bin ein stolzer Ehemann!


Letzter Zug nach Hause

Letzter Zug nach Hause

Ich hatte die Frau bemerkt, die mir im Nachtzug gegenübersaß, als sie ankam. Ihre langen schlanken Beine erregten mein Auge und ich sah, wie sie mich ansah, bevor sie sich hinsetzte. Sie hatte kurze schwarze Haare und trug eine braune Lederjacke über einem grauen T-Shirt. Ihr Jeansrock und Converse betonte irgendwie, wie lang ihre Beine waren.

(Real sex stories)

Alte Dogging-Werte

Alte Dogging-Werte

In der nächsten Großstadt gibt es einen Park, der bekannt ist und eine Reihe großer öffentlicher Veranstaltungen beherbergt. Es befindet sich jetzt in einem sanierten und in Zonen aufgeteilten Gebiet und als solches sind die großen Tore eines Abends geschlossen und töteten jede dogging Tätigkeit ab, die auch dafür bekannt war.

(Real sex stories)