e-administracja.net

Ein Gefallen kam zurück

Ein Gefallen kam zurück

Die Headlineband hatte ihre letzte Zugabe beendet. Es war ein brillanter Abend ... zu viel Spaß! Anstatt also zu dem Parkplatz zurückzukehren, wo wir uns neu gruppieren wollten, stimmte ich zu, mit der lustigen Gruppe von Leuten, mit denen ich während des Konzerts geplaudert hatte, einen letzten Drink im Bierzelt zu trinken. Ein Getränk wurde zu 3 oder 4, so dass ich sehr fröhlich war, als wir uns verabschiedeten.
Als ich das Parkfeld erreichte, bemerkte ich, dass die meisten Autos verschwunden waren, einschließlich der, die eigentlich mein Lift sein sollte
> Scheiße <, rief ich laut, als mir klar wurde, dass meine Freunde ohne mich gegangen waren. Ich grub mein Handy aus, um zu sehen, ob ich Anrufe verpasst hatte ... nichts. Keine Nachrichten, aber viel wichtiger kein Signal.
> Fuck <, sagte ich leise. Es war fast mitten in der Nacht, und obwohl das Haus nur ein paar Meilen entfernt war, war ein Spaziergang im Sommer mit Sandaletten in schwach beleuchteten Landstraßen definitiv keine Option.
Ich wankte zurück zum Festivalgelände, um Hilfe zu suchen. In der Nähe des Eingangs fand ich einen der Sicherheitsmänner, die mich sehr freundlich zu meiner Sicherheitslage ins Sicherheitszelt begleiteten. Drinnen waren ein paar seiner Kollegen, die meine Situation eher lustig fanden! Nun, ich nehme an, ein halb angepisster, spärlich bekleideter Mann, der um Mitternacht mitten im Nirgendwo steckte, würde einigen Männern eine kleine Belustigung bereiten!
Nach dem Alter schien es so üblich zu sein Regeln und Vorschriften würden ignoriert werden und da ich so nahe lebte, würde mich einer der Sicherheitsleute nach Hause fahren. Sie alle schienen scharf darauf zu sein, mein "Taxi" zu sein, aber es wurde entschieden, dass mein Ritter in glänzender Rüstung Sean sein würde, der offensichtlich technisch außer Dienst war, also nicht vermisst werden sollte.
Als wir zu seinem Sicherheitswagen gingen, wir plauderten über den Auftritt, seinen Job und meine Dummheit ... sogar ich konnte die komische Seite sehen, jetzt war die Qual fast vorbei.
Wir unterhielten uns nonstop während der 15-minütigen Heimfahrt. Ich fühlte mich entspannt in seiner Gesellschaft, vielleicht wegen der früheren Mischung aus Rotwein und Lager und auch, dass er interessant, lustig und ziemlich nett aussah.
Als wir vor meinem kleinen Cottage anhielten, fühlte ich mich ziemlich gedrängt Den Abend allein zu verbringen, war nicht besonders attraktiv, also fragte ich Sean, ob er etwas trinken möchte ... als Dankeschön, dass er mich nach Hause gebracht hat.
Ehrlich gesagt dachte, er würde sich entschuldigen und gehen ... aber als der letzte Brief meines Angebotes meine Lippen verlassen hatte, antwortete er ...
Danke. Das wäre nett. Nicht jeden Tag bekomme ich von einer attraktiven Frau einen Drink angeboten. "
Jetzt bekomme ich nicht oft Komplimente ... Früher, in meinen späten Teenagerjahren und in den 20ern, wurde mir sogar eine augenzwinkernde Antwort sehr gut gefallen !
Ich machte das Licht in meiner Halle an und Sean folgte mir in die Küche. Er nahm ein Bier und ich schenkte mir ein gutes Glas Wein ein. Als er seine ersten paar Schlucke nahm, musterte ich ihn ein wenig näher. Tallish, vielleicht um 6 Fuß ... gut gebaut, aber nicht dick. Starke Arme, breite Schultern, sauber rasierte und kurz geschnittene Haare. Sehr gut, dachte ich !!
Als wir uns in einen zweiten Drink stürzten, nahm ich den Mut [den Schnaps!], Um zu fragen, was er mit 'attraktiv' meinte.
Er sah mich kurz an, bevor er antwortete ...
Nun, das bist du. Hübsches Gesicht, schöne Figur. Kurven an den richtigen Stellen. Sehr attraktiv. "
" Kurven? " Fragte ich leicht flirtend.
'Ja, Kurven', wiederholte er, als er meine Figur zu studieren begann, bevor er fortfuhr ... 'Sehr sexy Kurven. Schöner runder Arsch, schöne Beine und von dem, was ich sehen kann, gute Titten. "
Ich bin mir sicher, dass ich ein wenig rot geworden bin, und meine Verlegenheit würde nur ein leises Schweigen zulassen ..." Ich freue mich, dass du zustimmst " als Antwort.
Die Unterhaltung ging leicht ungeschickt weiter, als mir jetzt klar wurde, dass er mich wirklich mochte. Es half auch nicht, dass seine eher persönlichen Komplimente mich erregt hatten.
Als Sean sein zweites Bier zu Ende brachte, sagte er, dass es wahrscheinlich Zeit sei zu gehen. Gott, es war 3 Uhr morgens.
Meine Geilheit übernahm vollständig, als ich antwortete ...
'5 Minuten Sean. Warte bis ich schnell geduscht habe. Trink ein letztes Getränk, sie sind nur klein. "
Sean sah ein wenig überrascht aus, sagte aber ja, natürlich würde er warten.
Ich rannte nach oben und ins Badezimmer, drehte die Dusche an, zog mich schnell aus und sprang hinein, achtet darauf, meine Haare nicht zu sehr zu benetzen. Als ich meinen Körper wusch und einseifte, sanft meine Brüste mit den Seifenblasen streichelte, dann runter, sanft zwischen meinen Beinen wäschend, dachte ich immer wieder ... "Ich bin geil. Ich will, dass Sean mich fickt! "
Als ich fertig war, wickelte ich mich in ein Handtuch und ging auf Zehenspitzen über den Treppenabsatz in mein Schlafzimmer. Ich drehte mich an einem der Nachtlichter, legte mich aufs Bett, bewegte eine Hand in das Handtuch und begann langsam mit meiner bereits aufgeregten Muschi zu spielen.
'Sean', rief ich ... 'Ich bin hier oben . " Ich hörte ein gedämpftes 'Ok', dann Füße auf der Treppe.
Innerhalb weniger Sekunden stand Sean an meiner Schlafzimmertür und sah mich mit gespreizten Beinen an und spielte mit mir selbst auf dem Bett. Wir starrten uns nur kurz an, bevor Sean das Schweigen brach.
> Ich möchte dich ein bisschen beobachten. Ich finde das eine massive Anspannung. "
Da lächelte ich, löste das Handtuch komplett, warf es in eine Ecke, bevor ich meine Masturbation fortsetzte.
Nach ein paar Minuten sah Sean zu senkte seinen Kopf zwischen meinen offenen Beinen. Ohne Vorwarnung steckte er seine Zunge tief in meine jetzt tropfende Muschi. Es war, als würde er in mich eintauchen ... es fühlte sich fantastisch an. Seine Finger schlossen sich an, zuerst streichelnd und streichelnd, bevor sie tiefer forschten, sie hineinstießen und mich stöhnen und stöhnen ließen.
Sean stand plötzlich auf, bevor er neben mir auf dem Bett lag ... wir küssten uns, lang und hart. Sein Gesicht roch nach meinen Säften, sein Mund schmeckte nach "mir" ... Gott, ich wollte ihn.
Ich half ihm, sich auszuziehen, sterbend seinen männlichen Körper zu sehen, aufgeregt, seinen Schwanz zu sehen ... weder enttäuscht! Er war durchtrainiert, ohne übermäßig muskulös zu sein, und der Hahn, der bereits völlig aufrecht stand, war atemberaubend. Gerade, stolz, glänzend, überdurchschnittlich lang, und noch wichtiger, schön und dick!
Er lag auf seinem Rücken, als ich mich nach unten bewegte, seine Brust küsste, seinen Bauch leckte und knabberte, bevor er sein Ende leckte, lutschte seinen Ballsack, um seinen Anus ... erlaubte meiner Zunge Zeit ihn zu necken, bevor er seinen Schwanz in meinen Mund nahm.
Während ich saugte und ihn langsam abwich, fing Sean an mit meinen Brüsten zu spielen. Sie hart zusammendrücken ... mit meiner Kugel wie Nippel spielen ... sie schnippen und zerren. Er hat mich fast kopf gefickt. Sein pochender Schwanz rammte mir die Kehle und brachte mich fast zum Würgen, als er mir in den Mund stieß.
Er zog sich plötzlich zurück und fing an, mich wieder zu küssen. Er bat mich, in die Hundestellung zu gehen, was ich gerne tat, während er sich hinter mich stellte. Er schlug ein paar Mal hart auf mein Gesäß, bevor er sich in mich legte. Er fickte mich sofort hart und schlug mich wie eine Schlampe. Ich fühlte, wie er meine Wangen ein wenig ausbreitete und etwas von dem überschüssigen Saft als Gleitmittel verwendete, fing an, meinen Arsch zu ficken. Ich bewegte eine Hand zwischen meinen Beinen und fing an, hart an meiner Klitoris zu reiben, aus Erfahrung wissend, dass er jetzt nicht lange sein würde, und ich wünschte verzweifelt, dass wir gleichzeitig einen Höhepunkt erreichten.
Als mein Orgasmus wuchs, nahm ich an war sich vage bewusst, dass Sean fast schrie "GOTT ... .FUCK" ... als er so tief wie möglich stieß ... schließlich, mit perfektem Timing, explodierte er in mir, als wäre ich fast ohnmächtig vor sexueller Ekstase ohnmächtig geworden.
As Er zog sich aus meiner mit Saft gefüllten Muschi zurück, flüsterte er ... "Nächstes Mal will ich deinen hinreißenden Arsch ficken."
Ich lehnte mich erschöpft zurück, mit einem breiten Grinsen im Gesicht.x


Ihr Nachtleben

Ihr Nachtleben

Hier ist eine kleine Geschichte, die ich vor einiger Zeit für eine Freundin geschrieben habe - ich dachte, es wäre nett, mit euch zu teilen. Sie hörte den Bass Hundert Meter vom Club entfernt, war es lange her, seit sie den Puls der Musik aus einem Nachtclub spürte, sie war seit ihrer letzten echten Nacht erwachsen geworden und ihr Leben erlaubte es heutzutage nicht, abends in der Stadt zu trinken, zu tanzen oder jede andere Art von jugendlicher Unterhaltung.

(Sex stories)

Exotic Car

Exotic Car

Teil 1: Eine Bergfahrt in dem eleganten schwarzen Sportwagen an einem heißen Sommertag ... Der Wind peitschte im offenen Fenster des Autos, raste durch ihr Haar, wogte es . Sie lächelte, ihre Augen waren geschlossen, ihr Gesicht war in die helle Sonne getaucht und genoss das Gefühl der kühlen Brise an dem ansonsten heißen Tag.

(Sex stories)