e-administracja.net

Es fühlte sich so gut an

Es fühlte sich so gut an

Es passierte, als ich 14 war. Ich war sehr beliebt in der Schule und viele Jungen liebten mich. Trotzdem interessierten mich alle Jungs nicht. Ich fing gerade an, über Sex und so nachzudenken. Trotzdem wusste ich, dass ich jemanden haben wollte, der mir ein gutes Gefühl geben würde. Eines Tages war ich alleine mit meinem Hund, einem Bernhardiner namens Jacob. Er ist ungefähr 5 Jahre alt, also haben wir ihn seit ich 9 war. Als ich auf der Couch saß und Hausaufgaben machte, schaute ich hinüber um Jacob zu sehen. Ich schaute nach unten, wo er hinsah und sah, dass ich keine Unterwäsche trug und meine Muschi zeigte. Ich schob meinen Rock runter, aber es half nicht. Jakobs Zunge hing rum, als ich mein Buch hinsetzte und meinen Rock los ließ. Ich packte Jacobs Kragen und führte ihn in mein Schlafzimmer. Nur damit du es weißt, ich lese ein paar Pornomagazine, die Bondage haben und Dinge vergewaltigen. Als ich in mein Schlafzimmer kam, habe ich ein paar meiner Krawatten geschnürt und mich auf mein Bett gelegt. Langsam zog ich meine Tücher samt BH aus und band meine beiden Hände an meinen Bettpfosten und spreizte meine Beine. Aus irgendeinem Grund dachte ich daran, Sex mit Jacob zu haben ...

Jacob sprang auf das Bett und starrte auf meinen nackten Körper mit seiner herausstehenden Zunge. Dann begann er meine Brüste zu lecken und fing dann an, zu meiner Muschi zu gehen. Ich fühlte mich so warm, als er mich leckte und seine Zunge klebte mich runter. Ich begann mich zu winden und stöhnte, als er weiter leckte. Dann setzte er sich auf mich, als ich ihn ansah und auf meine Lippe biss. Sein Schwanz war wahrscheinlich 8 cm lang für seine Art von Rasse und ich lächelte ihn an. Jacob begann dann, mich schnell zu befriedigen, als er nach einer Öffnung suchte. Dann hat er es gefunden. Sein steinharter Schwanz fuhr in mich hinein als ich stöhnte und mich wand. Dann fing er an, es schneller zu machen, als ich spürte, wie sein Knoten in mich eindrang. Das war, als ich wusste, dass ich für eine Weile hier sein würde.

Also etwa 30 Minuten später wurde sein Schwanz weich und zog sich aus mir heraus. Meine Fotze war in seinem Sperma und Sperma verewigt. Ich habe auch ein paar Mal gecummelt, wie er mich genoss. ist warm cum in mir hat mir viel Freude bereitet. Dann machte ich mich los und lag für einen Moment dort, während ich meinen Finger in meine Muschi steckte. Jacob war vom Bett und leckte sich. Ich ging neben ihm auf den Boden und rubbelte ihm hinter sein Ohr, wie er es mochte. Ich legte meinen Mund auf seinen, als die Zunge in mich ging. "Lass es uns noch einmal machen", sagte ich und ging immer noch nackt. Jetzt habe ich jedes Mal Sex mit Jacob, wenn wir alleine sind. Ich bin nicht 20 und habe einen neuen Hund namens Bruno (ein Mastiff), den ich gerne bei mir zu Hause besuche.


Herrin Sara, Meine Herrin

Herrin Sara, Meine Herrin

Wer wusste, dass solche Macht in so einem kleinen Paket stecken könnte? Ich traf sie durch einen Freund. Sie war nur Sara, die niedliche, vollbusige kleine blonde Mädel, die ich gesucht hatte. Wir waren beide 19 zu der Zeit. Wie konnte ich gewusst haben, dass sie mich für immer quälen würde, und zu meiner großen Freude zu booten?

(Short sex stories)

Ein einfaches Vergnügen

Ein einfaches Vergnügen

Du hast jetzt für ein paar Minuten auf den weichen Seidenblättern des Bettes gelegen. Du hast seit einer halben Stunde nichts mehr gesehen. Ich habe mir schon die Freiheit genommen, dass du deine Kleider ausziehst, damit die Seide deine Haut streichelt und eine kalte Brise aus einem Schlot kitzelt deine Haut.

(Short sex stories)