e-administracja.net

Piss Addict

Piss Addict

Julia war in der Klinik und erzählte Dr. Gard
"Doktor, Doktor, ich habe eine Piss-Sucht. Immer wenn ich jemanden pisse sehe - ich will es nur. Ich kann mich nicht stoppen. Mein Mann Joe sagt, ich bin ekelhaft - er sagte mir, er würde mich verlassen, wenn ich nicht aufhöre. "
" Ich sehe, Sie haben eine Anzahl von Ärzten gesehen - es hat nicht funktioniert. "
" Sie reparieren mich und - aber ich gehe zurück zu dieser schmutzigen Angewohnheit - verdammt entzückende Angewohnheit "
" Fürs Erste verordnung ich diese Medikamente, komme nach einer Woche zurück und erzähle, wie du dich fühlst ", sagt Doktor Grad
" Ich Ich hoffe, es funktioniert. "Julia sagt, sie nehme das Rezept und geht.
Eine Woche später kam Julia zurück in die Klinik. Sitzt vor dem Schreibtisch, aber liegt fast darauf.
"Geht es dir gut?", Fragt Gard.
"Ja, Joe hat gesagt, es geht mir gut - aber die Medizin, die du mir gegeben hast, hat funktioniert, aber ..."
"... mach dir keine Sorgen. Geh rüber und leg dich auf die Couch "
Julia, ihr Pullover ist offen und zeigt ein tief ausgeschnittenes Kleid. Sie legt sich auf die Couch.
"Ich werde eine Hypnotherapie machen. Jetzt gehe ich rückwärts von 10 nach dem du einschläfst. "
Gard hypnotisiert Julia. Sie war eingeschlafen. Sie beantwortet seine Fragen. Gard schnippt mit den Fingern. Julia war aus ihrer Trance.
"Alles wird gut"
Ein Jahr später kommt Julia zurück.
"Joe hat mich verlassen, was sollte ich wegen ihm ändern, nicht was soll ich tun?"
"Ich sehe, Sie müssen mich später in der Klinik treffen - zur Feierabend"
Sie war zu der Zeit da, als er es ihr sagte. Er treibt sie in ein mehrstöckiges Gebäude. Sie steigen in den Aufzug und gehen in den zehnten Stock. Im ersten Raum war laute Musik und Tanz. Im zweiten Raum war der Platz, in den sie hineingingen. Jeder in diesem Raum war nackt. Gard hält Julias Handgelenk und geht zu einer Metallwanne.
"Leg dich hin", sagt er ihr. Sie macht das. Er zieht sich aus und kommt zurück. Die Wanne ist von Männern und Frauen umgeben. Sie fangen an, auf sie zu pissen. Sie war voller Freude - sie hielt Schwänze und leitete die Pisse in ihren Mund. Frauen pissen auf sie. Die Wanne war fast voll mit Pisse. Einer der Männer kommt in die Wanne und fängt an, sie zu ficken. Andere Männer drehen sich, während Frauen in ihren Mund pissen.
Sie wird aus der Wanne gezogen und in einen Pfosten gesperrt. Ihr Mund wurde gefickt und angepisst, genauso wie ihre Fotze und ihr Arschloch waren. Es ging immer und immer wieder los, sie wurde freigelassen und auf den Tisch gelegt. Die meisten Leute dort waren Ärzte. Sie wurde überprüft.
"Ich will das nicht, gib mir deine Pisse - ich sterbe dafür", kreischt Julia. Eine Frau schlägt sie.
"Du wirst nur dann pissen, wenn wir es dir sagen können", sagt sie Julia fest
"Bitte, ich werde alles für Pisse tun", sagt Julia.
Die Männer fangen Gangbangen an sie für mehrere Stunden. Wenn sie fertig sind, wird sie
mit mehr Pisse "belohnt", als sie sich vorstellen könnte ...
Sie wurde allein in diesem Raum zurückgelassen. Julia war erschöpft. Die Leute kehren nach einiger Zeit zurück. Sie hatten etwas zu essen gebracht. Sie isst es, aber sie tauchte vor dem Essen in Pisse. Sie wird für ein ordentliches Bad genommen ... Gard bringt sie zurück in seine Klinik.
"Wie fühlst du dich?" Fragt Gard sie
"Ich fühle mich wie neugeboren - Pisse ist nicht so schlimm danach alles - musst du pinkeln? "
" Ja, tatsächlich ", sagt Gard. Er nimmt sie in den Untersuchungsraum und er pisst überall in ihr und in ihr. Sie geht leise vorher - wusste genau wo sie hin soll, als sie ein Piss-Verlangen hatte und eine Bande gefickt wurde.


Amy

Amy

Es hat also vor ungefähr drei Wochen angefangen, als ich über meinen Freunden für ein Lagerfeuer und etwas Trinken blieb. Ich wurde ziemlich verwüstet und er auch. Wir gingen um 1.30 Uhr hinein und er schlief sofort ein. Ich tobte mit sexueller Intimität und wollte cum, was auch immer es brauchte. Also, ich schlich mich aus der Küche (direkt neben dem Zimmer seiner Mutter) und ich fing an, nach seinen Mamas Tangas, Büstenhaltern, Dessous alles zu suchen, was ich grundsätzlich erreichen könnte und mein Territorium zu markieren.

(Wc slave geschichten)

Nur für einen Tag

Nur für einen Tag

Angela saß wieder zu Hause und hatte an diesem Freitagabend kein Date. Sie hat es auf der Couch geschluckt und im Fernsehen nachgetragen, was sie in den letzten Wochen vermisst hat. Sie war immer einer für sich und hatte nicht viele Freunde, von denen sie sprechen konnte. Allerdings hatte sie eine Freundin Emily, mit der sie oft sprach und alles mit ihr teilte, sogar ihre dunkelsten Fetische.

(Wc slave geschichten)