e-administracja.net

Mein erstes Mal pt.2

Mein erstes Mal pt.2

"Ok", sagte ich und versuchte meine Aufregung zu verbergen.
Sobald wir in den Raum kamen, begannen wir zu rummachen. So habe ich mich noch nie geküsst. Sofort war ich tropfnass. Wir gingen zum Bett und er legte mich hin und küsste mich weiter. Ich fühlte seinen steinharten Schwanz gegen mich und ich wollte es sehen. Ich griff nach seinem tropfenden Mitglied und er stoppte mich.
"Nicht so schnell", sagte er mit einem Kichern.
Er nahm mein Hemd aus und leckte leicht über meine Brust. Er griff um mich herum und löste mit einer Handbewegung meinen BH. Dann bewegte er seine weiche Zunge zu meiner Brustwarze und machte kreisende Bewegungen. Die Sinneswahrnehmung war mehr als ich ertragen konnte. Ich stieß ein tiefes Stöhnen aus, das mich selbst überraschte. Ich knöpfte seine Hose auf und er stand auf, um sie fallen zu lassen. Als er sich wieder hinlegte, zog er seinen Mund in meinen Bauch und zog gleichzeitig meine Pyjamahose aus und zog dann mein Höschen mit den Zähnen fort. Er atmete warme Luft auf meiner bereits heißen Pussy und ich schüttelte.
"Gefällt dir das Baby?"
"uhm humm" Ich stöhnte
Dann spaltete er meine feuchten Lippen mit seiner Zunge und fing an meinen klebrigen zu lecken feuchte Muschi. Ich kam fast sofort. Er zog seinen Schwanz heraus. Es war nicht riesig, aber in der Regel nicht klein. Es war so schwer, dass ich es kaum sehen konnte. Ich musste es anfassen. Der Kopf war glatt und der Schaft war weich.
"Willst du dieses Baby?"
"Oh ja", rief ich
"Wie schlimm willst du es haben?"
"Mehr als je wollte alles in meinem Leben ", antwortete ich
Er steckte die Spitze seines Kopfes in die Öffnung und das allein fühlte sich erstaunlich an. Er bewegte sich langsam rein und raus, nur der Kopf. Plötzlich schob er seinen Schwanz in meine heiße, feuchte Muschi. Ich schrie vor Lust und Schmerz. Als ich seine Größe benutzt hatte, wurde es noch intensiver. Ich hätte nie gedacht, dass ich ein Schreier wäre, Junge, ich habe mich geirrt. Meine Augen rollten in meinem Kopf zurück, als er pumpte und stieß. Mit einer schnellen Bewegung hob er mich plötzlich auf und drehte mich um. Er schob seinen Schwanz von hinten in mich und fickte mich hart. Egal wie sehr ich es versuchte, ich konnte mein Stöhnen und Schreien nicht kontrollieren.
"Oh Gott, oh Gott Oh, fick mich!" Ich schrie
"Nenn mich Papa Baby"
"Oh Papa, dein Schwanz fühlt sich an so gut in mir, bitte hör nicht auf! "
Er fickte mich so ungefähr 20 Minuten lang. Ich kam ungefähr 6 Mal. Dann drehte er mich wieder um und zog mich an die Bettkante, warf meine Beine über seine Schultern und gab es mir. Er war so tief in mir, dass ich spürte wie sein Schwanz meinen Gebärmutterhals traf.
"Du magst es so?"
"Oh ja oh Gott ja."
"Soll das dich wieder zum Orgasmus bringen?"
"JA!" Ich weinte fast weinend
"Es wird Sperma machen, Baby. Bist du bereit? "
" Ja, ja, ja. "
" OH GOTT ", schrie er
Dann fing ich seinen Schwanz an und schoss in mich hinein, das allein ließ mich wieder abspritzen. Er stand eine Sekunde lang da und ließ alles aus.
"Verdammtes Baby, deine Muschi drückt immer noch meinen Schwanz", lächelte er.
Ich lächelte nur zurück. Endlich zog er sich aus mir heraus. Der beste Teil ist mit mir gekuschelt und jetzt sind wir seit 3 ​​Jahren zusammen. Ich werde mein erstes Mal nie vergessen.

Ich hoffe, du hast meine Geschichte gehört! Lass mich wissen, was du denkst


Sex mit Tante nach Geburtstagsparty

Sex mit Tante nach Geburtstagsparty

Hallo Freunde. Heute werde ich meine wahre Erfahrung mit meiner eigenen Tante nach einer Geburtstagsfeier teilen. Ich bin John und mein Alter ist 18, verhungerndes Alter richtig !!. Auf der Suche nach meiner Tante hat sie wirklich einen sexy Körper, der jeden anmachen kann. Obwohl sie Mutter eines Kindes geworden ist, hat sie nie ihre Enge verloren.

(Wahre geschichten)

Ehefrau Verführt und gezwungen, Sex zu haben

Ehefrau Verführt und gezwungen, Sex zu haben

Frau Verführt, eine wahre Geschichte. Ich erzählte meinem Mann davon, als ich nach ein paar Tagen in einem Hotel am Strand nach Hause kam. Mein Mann hat mich nur angeschaut und Fragen zu der Affäre gestellt. Diese Geschichte erzählt, was ich ihm erzählt habe. Es begann alles, während ich während einer Trennung von meinem Mann allein in einem schönen Hotel blieb.

(Wahre geschichten)