e-administracja.net

Zunderdatum ging genau richtig

Zunderdatum ging genau richtig

Hi, das ist Vaibhav, der eine Geschichte über meine schöne Begegnung mit einem Mädchen erzählt. Ich bin ein Student mit anständigen Aussehen und guten Körper, nach dem Lesen dieser Geschichte erzählen Sie mir, wie es Ihnen gefallen hat und Sie können mich immer auf [email protected] für jede Hilfe kontaktieren oder wenn Sie mit mir sprechen möchten.

Dies ist eine Geschichte darüber, wie ich ein Mädchen gefickt habe Aneesha Ich ging mit 20 Jahren aus. Sie lebt in Delhi. Sie ist fair 5'6 "und hat schön gebaut, mollig an den richtigen Stellen. Sie hat schwarze Haare, scharfe Augen, scharfe Nase, schöne rosa Lippen, auf denen sie immer einen hellen roten Lippenstift trägt. Sie hat sehr schöne Beine und sieht sexy genug aus. Sie trägt normalerweise Kleidung, die wie für sie gemacht aussieht. Ihre Figur ist ungefähr 36C-26-36 Sie hat eine großartige Haut. BTW.

Also, zu der Geschichte kommend, war ich Single und suchte nach einem Mädchen, deshalb habe ich Zunder installiert. Ich wischte jedes Mädchen richtig, weil ich Bio und alles nicht lesen wollte. Ich habe am ersten Tag keine Matches bekommen und es wurde langweilig und ich wollte aufgeben. Am zweiten Tag erhielt ich eine Benachrichtigung, dass ich ein neues Spiel habe. Ich sah das Profil des Mädchens und es gab keine echten Bilder, da war ich wieder traurig, dass es ein falsches Profil war. Stattdessen sandte ich Hi, zu dem ihre Antwort kam. Danach hoffte ich nicht zu viel, aber wir hatten eine gute 2 Stunden lange Unterhaltung über Zunder. Sie war sehr flirty und ich war auch verpflichtend.

Am nächsten Tag tauschten wir unsere Telefonnummern und ich rief sie an, da ich nicht viel von einer Chat-Person bin. Sie hob auf und ihre Stimme war faszinierend für meine Ohren, so intensiv und voller Leben und sie ist eine sehr sanfte Rednerin, also sprachen wir über alles und zwischendurch flirtete ich mit ihr und sie antwortete positiv.

Nach zwei drei Tage des Telefonierens fragte ich sie nach einem Datum, zu dem sie ja sagte.

Sie schrieb mir ihre Adresse, ich ging zu ihrer Wohnung klingelte. Sie öffnete die Tür, die sie großartig aussehen ließ. Wir gingen in ein tolles Restaurant, nachdem wir ein paar Drinks gegessen hatten und während ich sie absetzte, kam sie plötzlich zu mir und küsste mich auf meine Lippen. Ich war in einem Schockzustand und reagierte nicht zuerst, aber plötzlich hielt ich sie zurück und fing an, sie zu küssen. Meine Hände gingen automatisch zu ihren Brüsten und ich drückte sie sanft. Sie unterbrach den Kuss und sah mich lächelnd an Du später ", sagte sie und zwinkerte mir zu. Ich verstand nicht, dass sie zurück in ihre Wohnung ging und später zu mir zurückkehrte.

Am nächsten Tag unterhielten wir uns telefonisch über den Kuss und sanftes Streicheln und sie fühlte sich sehr schüchtern, was überhaupt nicht so war, wie sie geredet hat . Sie sagte, dass wir irgendwann wieder ausgehen sollten, woraufhin ich heute Abend nicht warum sagte. Also ging ich wieder hin, um sie abzuholen und dieses Mal trug sie ein sehr heißes weißes Hemd und Shorts, die kaum ihre Oberschenkel bedeckten. Wir beschlossen, in ein Theater zu gehen und einen Film zu sehen. Also gingen wir zum Theater, ich kaufte Tickets und Popcorn und der Film begann. Es war ein langweiliger Film am Anfang, aber sie schien sich für den Film zu interessieren, daher sagte ich nicht viel, dass sie Filme guckte und Popcorn aß, während ich plante, sie nach dem Film zu küssen. Zu dieser Zeit konnte ich nichts verstehen, außer dass ich ihre saftigen Lippen und den Geruch ihrer Haare küsste. Also, während des Filmes war ihr Popcorn fertig. Sie greift zu meinem Popcorn, das in meinen Schoß gelegt wurde, und plötzlich lässt sie sie fallen.

Jetzt kommt der unangenehme Teil, als ich erwachte und daran dachte, sie zu küssen und mit ihr zu schlafen. Ich habe einen Ständer in meiner Hose und als sie sich beugt, um die Schachtel mit Popcorn aufzuheben, sieht sie sie.
"Jemand ist zu aufgeregt beim Anschauen dieses Films", sagte sie lächelnd.
"Das liegt nicht am Film "Ich sagte, ich fühlte mich peinlich.
" Ist das wegen mir? ", Fragte sie in einem festen Ton.
" Nun ... ja, du beugst dich vor und du warst direkt vor mir auf deinen Knien mich". Ich sagte etwas schüchtern, sie hatte nie zuvor meinen Schwanz angeschaut.
"Ja wirklich"? Sie hob eine Augenbraue, sie bereitete sich gleichmäßig auf beide Knie und lächelte und legte ihren Kopf direkt neben mir in meine Hose. "Also, wenn ich dir so nahe komme, wirst du wirklich sehr hart werden?" Zu meinem Erstaunen war meine Reaktion fast augenblicklich, mein Schwanz zuckte noch mehr und ich fühlte mich sehr unbehaglich.

"Wow, Baby, ich dachte, du wärst groß wie vor zwei Minuten, aber du bist noch mehr geworden Riesiger Schwanz, den du hast "Ich frage mich, wie es ist, wenn es nicht von jenen Jeans gehalten wird, die du trägst". Ihre Hand hob sich von meinem Knöchel an meinem Knie und auf den Umriss meines Schwanzes. Sie packte es und rieb es von außerhalb meiner Jeans.

Nachdem ich langsam meinen Schwanz gerieben hatte und dafür gesorgt hatte, dass ich so hart wie möglich war, hob sie den Boden meines T-Shirts hoch. Sie fing an, meine Jeans zu öffnen und lächelte die ganze Zeit. Ihre Hand ging schnell in meine Unterwäsche und sie fuhr mit ihrer Hand und zog meinen erigierten Schwanz aus meiner Unterwäsche. "Baby ... Du bist wirklich groß, warum hast du mir nicht gesagt, dass du so verdammt toll bist?", Fragte sie mich.

"Ich weiß nicht ... Du hast nie gefragt. Warum… . Du magst es, oder? ", Fragte ich.
" Oh, mein Gott, yesss! Ich meine, ich weiß nicht, ob ich deinen ganzen Schwanz auf einmal nehmen kann ... aber ich will es so sehr.
"Willst du es machen?", Fragte ich lächelnd.
"Ja Baby, Ich habe darauf gewartet, dass du das fragst ". Sie sagte etwas zögernd.

Ihre Augen richteten sich auf meinen harten Schwanz. Sie kam näher und näher und streichelte es mit ihren Händen. Sie kam dazu und begann die Spitze zu küssen. Ich lehnte meinen Kopf zurück und packte die seitlichen Griffe des Sitzes. Ihre Zunge lief meinen Schwanz auf und ab und ich stöhnte leicht, ich erinnerte mich, dass wir im Theater waren, ich sah mich um. Jeder, der früher hier war, war wegen des schrecklichen Films gegangen. Ich lehnte mich noch einmal zurück, sie steckte meinen Schwanz endlich in ihren Mund, ihre Zunge rollte über die Spitze meines Schwanzes.

"Oh Gott, babbbbbbbbyyyy ..., das fühlt sich an, sooooooooooooooooooooooooooooooooooo." Ihre Reaktion war spontan, sie schob die Hälfte meines Schwanzes in ihre Kehle, sie fing an zu würgen. "Baby, du bist so gut darin". Sie zog meinen Schwanz den ganzen Weg aus ihrem Mund, und spuckte auf den Kopf, und fing an, es zu wichsen und den Kopf davon wieder zu küssen.

"Lege deinen Kopf wieder zurück, ich bin nicht fertig". Sie sagte zu mir, sie spuckte wieder auf meinen Schwanz und rieb mich richtig hart. Sie schob den Kopf in ihren Mund und ihre Zunge tanzte um ihn herum. Ich stöhnte wieder, lauter. Sie tat dies etwa zehn Minuten lang, bevor ich das Gefühl spürte, als das Zittern in meinen Beinen sich zu entwickeln begann.

"Baby, ich werde bald kommen, du solltest mich besser mit deinen Händen erledigen". Sie hat mich schnell zum Schweigen gebracht, indem sie mich den ganzen Weg durchgedreht hat.
"Es fühlt sich so gut Aneesha an", stöhnte ich. Sie saugte weiter und meine Beine und der Rücken strafften sich, als ich viele Spritzen in ihren schönen Mund schoss, sie konnte meinen Schwanz danach nicht halten. Sie zog meinen Schwanz heraus und schloss vor Vergnügen die Augen.
"Mhmhmmmhmmmhm", stöhnte sie, als sie mein Sperma schluckte. Ich hob sie mit Leichtigkeit auf und setzte sie in den Theaterstuhl, sie ist praktisch sehr leicht für mich. Ich ging auf meine Knie und hob ihr Shirt leicht und küsste ihren Bauch, während ich mit meinen Händen ihre wundervolle Haut auf ihrem Rücken erforschte.

Ich hob endlich ihr Shirt zu ihren Brüsten, sie trug einen schwarzen BH, den ich denke, war klein für sie. Ich denke wahrscheinlich absichtlich. Ich streckte meine Hände nach oben und hakte ihren BH aus, obwohl ihre wunderbaren Brüste in einem sehr kleinen BH untergebracht waren. Ihre Größe war immer noch so eng, dass sie nicht viel nach unten fielen, als ihr BH herauskam.

Ihre Titten waren wunderschön, perfekte Größe, perfekte Form, ich konnte nicht ganz von ihrem Busen und fing an, ihre Brustwarze zu reiben, bis es steinhart war, als ob auf mich zeigend zu sagen "lutsche mich". Ich fing an, die andere Brustwarze zu lecken, die sie wie ein Baby saugte. Sie fühlte sich immens erfreut und sie lehnte sich zurück und stöhnte ein wenig. Dann nahm ich die erste in meinem Mund und sie begann sehr schwer zu atmen, ihre heißen Atemzüge wirbelten meine Haare und ihre Brust ging im Vergnügen auf und ab.

Dann ließ ich meine Hände ein wenig runter gleiten, um ihren perfekt geformten Bauchnabel zu finden. Ich hielt sie an ihrer Taille und fing an, ihren Nabel zu küssen, der übrigens sehr heiß war. Dann zog ich meine Hände zu ihren Shorts und knöpfte sie auf, sie trug ein schwarzes Spitzenhöschen. Ich schob ihr Höschen und ihre Shorts bis auf die Knie und fing an, ihre Muschi zu reiben, es war so eng. Ich weiß nicht, ob sie jemals selbst masturbierte.

Ich begann mit einem Finger und benutzte den anderen, um ihre Klitoris zu reiben, als ich meinen Mund benutzte, um ihre Titten zu lecken und sie zu küssen. Sie liebte das. Sie fing an zu stöhnen und ich fing an, ihren Körper und in ihre Muschi zu lecken, sie ging drunter und drüber, sie bewegte ihre Hand auf meinen Kopf und fing an, mich tiefer hinein zu drängen. Ich leckte um ihre Klitoris und auf und ab ihre Muschi, und ich legte meine Lippen auf den oberen und unteren Teil ihrer Klitoris und begann zu saugen und tanze meine Zunge rund um sie.

Sie schrie praktisch vor Vergnügen, aber als die Der Film war sehr laut, ich glaube nicht, dass irgendjemand es gehört hat. Säfte aus ihrer Muschi tropften runter und bekamen meinen ganzen Mund, ich versuchte die meisten von ihnen zu lecken und gleichzeitig ihre Muschi zu küssen. Sie zog mich hoch und küsste mich hart, ich öffnete meinen Mund ein wenig und sie ihre Zunge drinnen mit Gewalt, ich aß es auf, sie schmeckte so gut am ganzen Körper.

Nach einer Pause von einigen Sekunden, "Nimm mich irgendwo können wir allein sein ", flüsterte sie mir ins Ohr. Dann zwinkerte mir zu. Wie alle anderen auch, haben wir den Film früh verlassen und sind in ein renommiertes Hotel gegangen, auf dem Weg, dass sie mich extra fest umklammert hat, sich an meinem Hals geküsst hat, über ihre Hände auf meiner Brust gerollt ist und gelegentlich meinen Schwanz berührt und mir erzählt hat wie sehr sie es getan hat will mich in ihr haben, und wie gut es sich anfühlte, als ich sie im Theater abspritzen ließ. Das brachte mich dazu, noch schneller zu werden.

Als wir das Hotelzimmer erreichten, küsste ich Aneesha fünf Minuten lang. Ich hob sie auf und nahm meine Lippen überhaupt nicht von ihr. Sie zog sich von meinen Lippen zurück und erzählte mir, wie nass sie war, weil sie so geil war.
Ich warf sie buchstäblich aufs Bett und überkam sie und wieder begannen wir zu knutschen, wobei sich meine Brust gegen ihre Brüste drückte. Meine Hände auf ihrem Gesicht und sie begann wieder schwer zu atmen. Aber dieses Mal, während ich mich küsste, fuhr ich mit meiner Hand in ihre Shorts und Panty und begann ihre Muschi zu reiben, die Weichheit ihrer Muschi brachte mich total um.

Ich steckte langsam meine Finger in ihre Muschi, die so nass war, dass sie schon hatte befeuchtete ihre ganze Höschen und der Fleck ist sogar auf ihren Shorts sichtbar! Also nach etwa 2 Minuten Fingersatz und Küssen hatte sie wieder einen Orgasmus "Ohhhhhhhhh vaibhav, fuckkkkkkkkkk meeeeeee", stöhnte sie laut. Nach einiger Zeit stand sie müde vom Bett auf und begann sich im Raum umzusehen.

Mit Mühe gelang es mir, aus dem Bett aufzustehen und nach Aneesha zu laufen. Als ich hinter ihr stand, legte ich meine Hände auf ihre Butts. Sie dreht sich um und lädt mich ein, und ich küsse sanft ihre Lippen.

Sie dreht sich langsam um, sieht mich an und drückt ihren Körper gegen meinen; ihre Brüste an meiner Brust. Sie legt einen Arm um meine Taille, während der andere um meinen Hals geht, ihre Hand ist in meinen Haaren. Auf diese Weise zieht sie mich fest und reibt sanft ihre Zunge über meine Zähne, als ob sie meinen Mund erforschen würde. Alles, was ich tun kann, ist, meine Hände auf ihre brennende Haut zu drücken, ihre Wärme zu absorbieren und in ihren Kuss zu tauchen.

Ich fühle ihre Wärme durch meine Hände fließen. Ihre Lippen, ihre Zunge, streicheln, berühren und intensive Freude durch meinen Kopf. Nach einiger Zeit gibt Anesha mich frei; sanft schiebt mich weg, und während wir beide nach Luft schnappen, fangen wir beide an, sich gegenseitig Hemden anzuknöpfen.

Ich schaue verführerisch auf ihr Gesicht, ihre Unterlippe wird eingesaugt, sie kaut leise darauf. Wenn ich etwas tiefer hinsehe, sehe ich ihre schönen Brüste, ihre Nippel nur wenige Zentimeter von meinem Körper entfernt. Feste Brüste voll, schön, saftig, üppige Kugeln mit sexy Nippeln, die schamlos in meine Richtung zeigen. Ich möchte sie berühren, sie fühlen, aber zögern. Aneesha bemerkt, nimmt eine meiner Hände und drückt sie fest gegen eine ihrer Melonen aus weichem Fleisch.

Ich stöhne leise, worauf sie lächelt und sagt: "Magst du es?"
Ich bewege einfach meinen Kopf auf und ab.
Schweigend nimmt Aneesha mein Hemd und dann macht sie einen Schritt zurück, um mich von oben bis unten zu beobachten. Ihre Augen laufen über meine Brust und ich bin wie "Ich hoffe, sie mag was sie sieht"; p.

Aneesha lächelt und tritt wieder nach vorne beugt sich vor und wickelt ihre Lippen über meine Brustwarze. Ich sauge Luft ein und stöhne, wenn ihre Zunge anfängt, an meiner Brustwarze herumzuhacken. Dann geht sie weiter zur anderen Brustwarze. Diese wird auch in ähnlicher Weise behandelt, außer dass sie es vorsichtig mit den Zähnen zieht. Ich sehe sie peinlich berührt an und sagt: "Entspann dich, ich werde dir nicht weh tun." Ich seufzte erleichtert. Ihre Hände gehen zum Knopf meiner Hose, und ich versuche, meine Schuhe rauszuschmeißen.

Der Knopf der Hose scheint eine undurchdringliche Barriere zu sein, aber gerade wenn ich es selbst machen will, weil sie es nicht öffnen kann, es kommt los. Dann öffnet sie mich und zieht mir die Hose aus Ich ziehe die Hose aus und ich habe noch meine Boxershorts und meine Socken.

Sie wickelt ihre Hände um meinen Körper und jetzt fühle ich, wie sich ihre Nippel an meine nackte Haut heften atme.
Eine Hand drückt ihren Hintern und zieht sie an sich, so dass mein Boner nicht unbemerkt bleiben kann. Ihre Lippen berühren jetzt wirklich meinen Mund und wir beide atmen sehr schnell.

Langsam schiebe ich sie zum Bett. Irgendwie gelingt es mir, meine Socken zu entfernen, sie setzt sich vorsichtig auf die Matratze, ich stoße sie über und lasse sie herunterfallen. Eine meiner Hände packt ihre Haare, die sehr gut riechen und andere streicheln sanft meine Wange, während sie mich weiterhin küsst.

Ihre Hände streichen über meinen Rücken und dann ziehe ich endlich meine Hände an ihren Arsch. Ihr Höschen blockiert mich, also schiebe ich es beiseite, und jetzt sind meine Finger frei, um ihre festen und runden Hintern zu erkunden.

Zuerst streicheln meine Fingerspitzen die Haut, aber dann drücke ich ihren Hintern, sie keucht und bewegt ihren Hintern Wangen so, dass sie mehr in meine Hand gedrückt werden.

Während wir uns küssen, bewegt sich mein Körper von alleine. Ich dränge, diese Brüste zu erkunden, nach einer kleinen Pause, ich lenke ihren Körper in die Mitte des Bettes, sie sieht mich in einem sehr intensiven Ausdruck an, erhitzt und bettelt um meine Berührung. Ihre Hände, an meinen Oberarmen, versuchen mich runterzuziehen, um meine Lippen wieder auf ihre zu ziehen, aber ich widerstehe.

Stattdessen lege ich beide Hände unter ihre schönen Brüste, die wegen ihrer schweren Atmung und der aufgerichteten Brustwarzen besonders sexy aussehen und ich drücke sie hoch und reibe die weichen Brüste liebevoll in meinen Händen. Aneesha hebt ihren Rücken, ihre Augen sind geschlossen, ihr Mund ist leicht geöffnet .... Und sie stöhnt, und als meine Handflächen über ihre erigierten Brustwarzen gleiten, laufen Schauer durch meinen Körper.

Ich kann nicht entscheiden, was ich am nächsten möchte, ich sauge ihre engste Brustwarze ein. Aneesha keucht und zittert. Ich lasse meine Zunge den harten Nippel reiben, ein süßes "ahhhhhhh" entgeht ihrem Mund. Durch ihr Stöhnen ermutigt, bewege ich mich über die andere Brust und umkreist mit meiner ausgestreckten Zunge den Brustwarzenhof, kommt näher und schlägt schließlich über die Brustwarze. Jetzt gehe ich zu ihren üppigen Lippen und küsse sie wieder und meine Hände drücken ihre Brüste und Nippel so gut sie können. Ihre Hände greifen meinen Kopf, drücken mein Gesicht fest in ihre Brüste und ihre Finger laufen durch meine Haare. Als Ergebnis beiße ich leicht ihre Brustwarze. Plötzlich stößt sie mich weg. Sie greift zu meiner Brieftasche und zieht das Kondom heraus, sie zieht sich komplett aus und wie ich schleudere sie mir das Kondom zu, reiße das Paket und trage es. Schon diese Handlung ruft Wellen des Vergnügens in meinem Körper hervor. Jetzt gehen wir wieder ins Bett, sie wird ungeduldig wie ich. Sie schiebt mir eine der Beine unter, und nein, ich bin zwischen ihren Beinen.

Ich betrete die Spitze meines Schwanzes in ihre Muschi sie stöhnt und es ist kein angenehmes Stöhnen.

"Tut es weh" fragte ich.
"Nein ... ich brauche nur eine Sekunde". Sie antwortete
Nach einer Pause von 1 Sekunde ....
"Jetzt" befahl sie.
Ich versuche jetzt tiefer zu drücken. Ich fühle, was Leute meinen, wenn sie eine enge Muschi beschreiben, ist es nicht einfach Mir tut fast weh, sie stöhnt leise, aber hält mich nicht auf. Ihre Augen sind fest geschlossen und das Atmen ist kurz. Langsam werde ich tiefer, für mich fühlt es sich himmlisch an.

Auf halbem Weg halte ich an und schaue Aneesha an; sie schwitzt, beuge mich vor und küsse sanft ihre Lippen.

"Mir geht es gut, ich brauche nur etwas Zeit, um mich etwas zu entspannen"
Ich ziehe langsam meinen Schwanz heraus und schiebe ihn dann hinein. Ihre Hände halten meine Hüften fest und sagen mir, dass ich nicht aufhören soll. Ich versuche mich langsam und im Rhythmus zu bewegen und wie ich es mache, wird es einfacher. Vielleicht fällt es ihr jetzt auch leicht. Jetzt lassen ihre Hände meine Hüften los und sie erforscht jetzt Brust und Rücken, als es leichter wird. Ich fange an, mich auf das Küssen zu konzentrieren.

Wieder fangen wir an zu knutschen und sie saugt an meiner Unterlippe und beißt es hart!

Eine ihrer Hände bewegt sich zu meinem Kopf, und die andere geht zu ihren eigenen Brüsten, sie fängt an, sich zu reiben und ihre Nippel zu kneifen. Es fühlt sich so gut für mich an. Nachdem ich meine Lippe losgelassen hatte, fand unsere Zunge sich gegenseitig, streichelte Reiben und wirbelte umeinander herum, und unsere Lippen pressten und streichelten.
Mein Schwanz trifft nicht länger Widerstand, während ich ein- und ausschiebe. Ich habe das Gefühl, ich sollte die Position wechseln. Aber ich will nicht, weil sich das zu gut anfühlt. Ihre Bewegungen werden rauer und wilder, als wäre sie sehr ungeduldig. Es fügt nur meine Erregung hinzu.

Eigentlich fühle ich mich wie ich werde cum. Dann stöhnt sie sehr hart, wie vor Vergnügen zu schreien: "aaaaahhhhhhhhh vaibhaaaaaaaaaa" Ich spüre, wie sich ihre Muskeln um meinen Schwanz zusammenziehen, und es gibt keinen Halt für mich mit ihrem Zittern, ich fühle mich durch meinen Schwanz und ich stöhne in ungeheurer Freude Das ist jenseits von Himmel und Hölle.

Und ich fühle mich müde. Dieser großartige Abend war voller Überraschungen und nach all diesen wundervollen Dingen bin ich so müde, dass ich mich ausgelaugt fühle. Mein Finger bewegt sich zu Aneeshas Hüfte und ich fange an, ihn sanft zu reiben. Sie dreht ihren Kopf in meine Richtung und lächelt mich müde an. Ich rücke näher, küsse diese Lippen noch einmal, sanft, und dann flüstere ich: "Es war überwältigend, ich wusste nicht, dass etwas soooooooooooooooooooo fühlen kann."

Sag mir, wie du meine Geschichte mochtest, und ich bin auch offen dafür Freundschaft und wenn ein Mädchen an Sex-Chat oder Gelegenheits-Sex interessiert ist oder aus irgendeinem anderen Grund Kontakt aufnehmen möchte, kannst du mir eine E-Mail senden oder mir einen Hangout mit der folgenden ID senden: [email protected] Danke


Er besitzt mich

Er besitzt mich

Ich bin Alex. 17 Jahre alt. Ich bin kurz und dünn. Aber zum Glück hat mich Gott mit riesigen Titten gesegnet. Obwohl ich wirklich unschuldig aussehe, einen Blick auf meine saftigen Melonen und den dicken Arsch, würde sich jeder Typ danach sehnen, alle meine Löcher zu ficken. Ich habe diese Tatsache lange nicht bemerkt.

(Virgin stories)

Molly bekommt ihren kirschernoten Teil 2

Molly bekommt ihren kirschernoten Teil 2

Molly öffnete ihre Augen und sah das morgendliche Sonnenlicht gegen die Tür ihres Zimmers. Sie dachte darüber nach, was für ein verrückter Traum sie hatte, als sie die Decke zurückzog und auf ihren Körper hinunterblickte. Höschen, sie trug Höschen, das war verrückt, Molly trug nie Höschen ins Bett. Sie schwang ihren Körper hoch und spürte die Zärtlichkeit zwischen ihren Beinen, sie fühlte sich gestreckt, tief in ihrer Muschi war ein Schmerz, die Haut um ihre Öffnung herum war sehr zart.

(Virgin stories)