e-administracja.net

Verhauen geschichten 2018

Card image cap

Kyle verwandelt meinen Freund in eine Schlampe

Ich war drei Monate mit Mark zusammen. Er war ein 25 Jahre alter Gott. Sein 6'2 "Rahmen war mit glatten Muskeln gerissen. Er hatte kurze blonde Haare und ein wirklich hübsches Gesicht und starke Kiefer. Er liebte es, gefickt zu werden und hatte viele Schwänze genommen, wobei der größte ein 12" schwarzer Schwanz war.

Card image cap

Neues Leben für Ruth

Ruth Anderson saß in ihrem neuen Büro, sie war sechs Monate zuvor befördert worden und es war immer noch aufregend, dass sie im zehnten Stock war. Ruth war eine stille Frau, kurz nach ihrem vierundvierzigsten Geburtstag, sie war in einer strengen katholischen Familie erzogen worden, ein Einzelkind mit einem dominanten Vater, dem sie wegen seines Zorns wortwörtlich gehorcht hatte.

Card image cap

Von einem Fremden verprügelt

Meine Eltern haben mich nie als Kind verprügelt, ich bekam gelegentlich Schläge auf das Bein, aber das war es und das war sehr selten. Aber ich wurde von einem Fremden verprügelt und ich fing an, über Spanking nachzudenken und fing an, mich zu verprügeln. Es gab diesen Wald in meiner Nähe, wo wir spielen würden, aber wir sahen sehr selten jemanden im Wald.

Card image cap

Steffis Bestrafung - Teil vier

Das Folgende ist eine Fiktion. Irgendeine Ähnlichkeit mit tatsächlichen Personen ist nicht beabsichtigt. Teil Vier. Als Steffi Herrn Bauer sah, wurde ihr klar, dass die Polizei ihn mit den Nummern auf der Rückseite ihres laminierten Identitätsausweises angerufen haben musste. Er warf einen kurzen Blick in ihre Richtung.

Card image cap

Steffis Bestrafung - Teil 5

Das Folgende ist eine Fiktion. Irgendeine Ähnlichkeit mit tatsächlichen Personen ist nicht beabsichtigt. Teil Fünf. Als Steffi völlig erschöpft nach Hause kam, eilten Olivia und die Mädchen ihr entgegen und umarmten sie, ihre Gesichter gleichzeitig eine Maske von Angst und Erleichterung. Alle möglichen Gerüchte kursierten über die Störung des vergangenen Abends.

Card image cap

Steffis Bestrafung - Teil Neun

Das Folgende ist eine Fiktion. Irgendeine Ähnlichkeit mit tatsächlichen Personen ist nicht beabsichtigt. Teil Neun. Steffi lag mit dem Gesicht nach unten über dem Schreibtisch, mit der linken Hand von Herrn Bauers drückte sie das Gesäß fest über ihr nacktes Gesäß und die Schenkel, ihr Gesicht drehte sich zu einer Seite.

Card image cap

Steffis Bestrafung - Part Eight

Das Folgende ist eine Fiktion. Irgendeine Ähnlichkeit mit tatsächlichen Personen ist nicht beabsichtigt. Teil Acht. Steffi lag mit dem Gesicht nach unten über Herrn Bauers Schreibtisch ausgestreckt, ihre Hände mit dem Lederband fest hinter ihrem Rücken gefesselt. Die Prügel hatten endlich aufgehört. Der schnelle Schlag der scharfen, stechenden Ohrfeigen endete, und der stechende Schmerz jedes weiteren Schlags verebbte zu einem schmerzenden, heißen, pochenden Schmerz auf ihrem Hintern.

Card image cap

Steffis Bestrafung - Teil Sechs

Das Folgende ist eine Fiktion. Jede Ähnlichkeit mit tatsächlichen Personen ist ungewollt. Teil Sechs. Steffi konnte in dieser Nacht nicht viel schlafen. Es ging einfach zu viel durch ihre Gedanken. Sie wachte früh am Sonntagmorgen auf, ihr Magen war verknotet. Olivia machte ihr Frühstück, aber sie berührte es kaum.

Card image cap

Steffis Bestrafung - Teil Sieben

Das Folgende ist eine Fiktion. Jede Ähnlichkeit mit tatsächlichen Personen ist ungewollt. Teil Sieben. Steffi nickte und sah ihn direkt an. "Ich akzeptiere Ihre Strafe, Herr Bauer. Ich werde Ihre Bedingungen erfüllen, um mein Stipendium zu behalten. " " Was ich gerade dargelegt habe, ist kaum eine Strafe, Fräulein Müller.

Card image cap

Steffis Bestrafung - Teil 10

Das Folgende ist eine Fiktion. Jede Ähnlichkeit mit wirklichen Personen ist ungewollt. Teil Zehn. Steffi stand schweigend vor Herrn Bauer, in ihren Gedanken eine Masse widerstreitender Gefühle. Es gab eine Menge Wahrheit in dem, was er sagte. Ihr Leben war seit ihrer Ankunft in Argentinien völlig aus den Fugen geraten.